Darstellungsprobleme? Newsletter im Browser ansehen
header-nl-n

Movimentos Brasilien Spezial

Einreise nach Brasilien auf dem Luftweg ist wieder möglich!

Heute in den Nachtstunden wurde das Einreiseverbot nach Brasilien in einem entscheidenden Punkt geändert. Während bisher eine Einreise auch per Flug nur bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen möglich war, können Touristen nun wieder auf dem Luftweg frei einreisen! Jetzt können Sie wieder Freunde und Bekannte in Brasilien frei besuchen! Alle Airlines bieten mit steigenden Frequenzen auch Flüge an, wobei es hier immer wieder zu Änderungen kommt. Aber unsere Flugspezialisten/-innen finden sicher immer den passenden Flug für Sie, wobei in der heutigen Zeit sicher auch die bald 40jährige Brasilienerfahrung von RuppertBrasil sehr hilfreich ist. Rufen Sie doch einfach unseere Spezialisten unter 089-4194190 an!

Im Einzelnen gelten folgende Regelungen:

Ab sofort ist die Einreise für Touristen auf dem Luftweg wieder gestattet. Dies gilt für einen Aufenthalt in Brasilien bis zu maximal 90 Tagen.

Bei Abflug nach Brasilien muss lediglich eine gültige (Auslands-) Krankenversicherung mit einer Deckung für die Reisezeit der Airline zum Boarding vorgelegt werden. (Anmerkung: Auch wenn der Verordnungstext hierzu wenig sagt, ist folgendes unbedingt zu beachten, um eine Deckung nachzuweisen: Die Versicherung muss trotz Reisewarnung und Pandemie gültig sein und Covid 19-Erkankungen einschließen, was bei vielen Versicherungen am Markt gerade nicht der Fall ist! Bei einer Reise-/Flugbuchung bei RuppertBrasil tragen wir für eine passende Versicherung selbstverständlich Sorge!)

Zurzeit darf die Einreise auf dem Luftweg nicht über Flughäfen in folgenden Bundesstaaten erfolgen:

- Mato Grosso do Sul
- Paraíba
- Rondônia
- Rio Grande do Sul
- Tocantins
Die Bestimmungen über die (zulässsigen) Flughäfen können aufgrund der Bewertung von ANVISA jederzeit geändert werden.

Die Einreise auf dem Land- und Wasserweg bleibt weiterhin verboten.

Ausnahmen davon (z.B. Durchreise zu einem Flughafen, um nach Europa zu gelangen) sind wie in der bis 30.07.2020 geltenden Verordnung geregelt. (Siehe Coronavirusblog Update 65). Die neue Verordnung liegt noch nicht in übersetzter Form vor. Wir gehen aber davon aus, dass dies in den nächsten Tagen der Fall ist und werden diese dann in unserem Coronavirusblog auch veröffentlichen..

Quelle: Brasilianisches Amtsblatt (DOU), Portaria nº 1 de 29.7.2020, Publicada no DOU de 29.7.2020 - Edição extra
REISEVERANSTALTER

RuppertBrasil – Das Reisebüro für Südamerika*
Hajo Siewer Jet-Tours GmbH
Büro München – RuppertBrasil
Metzstraße 12, DE-81667 München
Telefon: +49 (0)89 – 419 419-0
Fax: +49 (0)89 – 419 419-16
E-Mail: info@ruppertbrasil.de
Webseite: www.ruppertbrasil.de
*Eine Marke der Hajo Siewer Jet-Tours GmbH, Olpe

Newsletter abmelden