Misiones – Kultur und Natur im subtropischen Norden Argentiniens

Die Provinz Misiones liegt im äußersten Nordosten des Landes zwischen den Flüssen Paraná und Uruguay. Sie ist benannt nach den meist alpenländischen Jesuiten-Missionaren, die zu Beginn des 18. Jahrhunderts hier Missionen, auch Reduktionen genannt, errichteten und in der Blütezeit hier bis zu 100.000 Guaraní-Indianer unterrichteten. Nach Vertreibung durch die Spanier verfielen die Reduktionen zusehends, die besterhaltenen stehen heute als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO.

Reiseverlauf Misiones

Rundreise Misiones 5 Tage/4 Nächte
ab Posadas / bis Iguazú oder umgekehrt

1. Tag: Posadas – Encarnación – Posadas

Nach früher Ankunft am Flughafen Posadas Fahrt über die Grenzbrücke (Wochenende vermeiden) bei Encarnación nach Paraguay und Besuch der beiden wichtigsten Jesuiten-Ruinen in Paraguay bei Trinidad und Jesús de Tavarangue. Im Laufe des Nachmittags überqueren Sie abermals den mächtigen Río Paraná und fahren zur historischen Estancia Santa Inés unweit von Posadas. Vor dem Abendessen noch Gelegenheit eine typisch argentinische Estancia zu erkunden. 2 Übernachtungen mit Abendessen in der kleinen Estancia mit nur 4 Zimmern und Swimmingpool. (A)

2. Tag: Posadas – São Miguel – Posadas

Heute überqueren Sie auf einer Fähre den Río Uruguay nach Brasilien und besuchen dort die einst größte Mission der Region von São Miguel mit seiner 1735 erbauten Renaissance-Kirche. (F – M – A).

HINWEIS: Auf Anfrage könnten wir hier einen Tag zur freien Verfügung einbauen, Sie unternehmen kleinere Wanderungen, Ausritte entlang des Río Paraná oder relaxen einfach am Pool. Das Mittagessen wäre heute in Form eines typischen »Asado« inklusive. (F – M – A)

3. Tag: Posadas – Iguazú

Auf dem Weg nach Iguazú besichtigen Sie vormittags noch die Reduktionen von Santa Ana, Loreto und die am besten erhaltenen Ruinen von San Ignacio Miní, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Nach dem Mittagessen schöne Überlandfahrt durch die Provinz Misiones mit Mate-Teeplantagen nach Puerto Iguazú. 2 Übernachtungen im Hotel Amerian ****(*) in Zimmern mit Dschungel-Blick. (F – M)

4. Tag: Iguazú

Ganzer Tag mit Erkundungen des Iguazú-Nationalparks in Argentinien. Sie besuchen den »Teufels-Schlund« der Fälle, unternehmen eine Bootsfahrt in der Schlucht, und eine kleine Wanderung auf dem Macuco-Trail durch den Urwald. (F – M)

5. Tag: Iguazú

Am Vormittag ausführliche Besichtigung der brasilianischen Seite der Fälle, je nach Ihrem Flugplan anschließend Transfer zum brasilianischen oder argentinischen Flughafen. (F)

Leistungen Misiones
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück
  • Zusätzliche Mahlzeiten wie erwähnt
  • alle Transfers und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern wie erwähnt
  • Deutschsprechende Reiseleitung
Preise Misiones 2018/2019

Privattour Misiones

DZ

EZ

01.09.18 – 31.03.19

2.590,-

2.740,-

Termine: täglich ab 2 Personen
Alle Preise pro Person in Euro