Die Kombination Argentinien-Chile – abwechslungsreicher geht es kaum!

Viele der südamerikanischen Länder lassen sich auf Reisen verbinden, aber so viele Möglichkeiten wie bei der Kombination Argentinien-Chile bieten sich selten. Und die Verbindung beider Länder ist zudem recht problemlos. Schon deswegen kann man auch 2 Überquerungen kombinieren, also zum Beispiel im Norden von Argentinien nach Chile und im Süden wieder zurück nach Argentinien. Durch die Verschiedenheit der Regionen erlebt man jedes Mal vollkommen neue Eindrücke. Wir haben deshalb die wichtigsten Verbindung zur Anregung zusammengefasst. Und als ganz besondere Kombination, die als einzige nicht über die Anden führt, haben wir die Kreuzfahrt von Ushuaia nach Punta Arenas hinzugenommen.

Kombination Argentinien-Chile
Kombination Argentinien-Chile

Kombination Argentinien-Chile I: Zwischen El Calafate und Puerto Natales

Eine ganz ideale Verbindung zwischen beiden Ländern und den Programmen im Torres del Paine Nationalpark in Chile und dem Perito Moreno Gletscher in Argentinien bietet die tägliche Busverbindung zwischen El Calafate und Puerto Natales. Die Entfernung zwischen den beiden Orten beträgt nur 275 km. Daher liegt die Reisezeit auch nur bei ca. 5 Stunden. Die Kosten für diese Busfahrt belaufen sich auf ca. 45 € pro Person.

Kombination Argentinien-Chile

Kombination Argentinien-Chile II: Zwischen San Carlos de Bariloche und Puerto VarasBariloche Kombination Argentinien-Chile

Die Seenüberquerung „Cruce Andino“ ist die optimale Verbindung der argentinischen mit der chilenischen Schweiz. In ein bzw. auch mehr Tagen überqueren Sie die Anden per Bus und Boot / Katamaran durch eine zauberhafte Seen- und Bergwelt. Die Reise durch ein Bilderbuchpanorama ist täglich möglich, wobei man zwischen einer eintägigen Express-Überquerung und einer zweitägigen Tour wählen kann. Bei der zweitägigen Tour übernachtet man in Peulla im idyllisch gelegenen Hotel Natura ****, direkt am smaragd-grünen Todos los Santos-See in wunderschöner Umgebung. Von hier aus können Sie nach Lust und Laune verschiedene Aktivitäten und Ausflüge unternehmen.

Kombination Argentinien-Chile

Kombination Argentinien-Chile III: Zwischen Mendoza und Santiago de Chile

Die Verbindung (ca. 370 km) zwischen der Hauptstadt Chiles und der argentinischen Weinmetropole Mendoza ist ebenfalls täglich mit komfortablen Linienbussen leicht zu bewältigen. Mit dem Bus erlebt man eine höchst interessante und schöne Überlandfahrt über die Anden mit ihrer eindrucksvollen Farbenwelt und eine Fahrt durch den 3.185 m hohen Tunnel Los Libertadores. Dabei geht es auch vorbei am Aconcagua, dem mit 6.959 m höchsten Berg Amerikas. Die Kosten belaufen sich auf ca. 80 € pro Person.

Kombination Argentinien-Chile

Kombination Argentinien-Chile IV: Zwischen Salta und San Pedro de Atacama

Im komfortablen Linienbus kann man täglich zwischen San Pedro über den asphaltierten Jama-Pass nach Salta in Nord-Argentinien (ca. 125,- € p. P.) verkehren. Auch auf dieser Strecke, die zum Jama-Pass der Route des „Tren a las nubes“ folgt, erlebt man die eindrucksvolle Welt der Anden und der Salzseen.

Cruceros Australis Kombination Argentinien-Chile

Die besondere Kombination – Die Kreuzfahrten der Cruceros Australis zwischen Ushuaia und Punta Arenas

Diese Kombination Argentinien-Chile ist ein eigener, ganz besonderer Urlaub. Auf den sehr komfortablen Expeditions-Schiffen von Cruceros Australis entdecken Sie abseits des Massentourismus die grandiosen Naturschönheiten am südlichsten Ende der Welt. Sie kreuzen durch das Inselgewirr und stille Fjorde, vorbei an kalbenden Gletschern und gänzlich unberührten Wäldern. Per Zodiac/Schlauchboot unternehmen Sie Ausflüge und kleine Wanderungen. Erleben Sie Feuerland bis Kap Hoorn auf dieser mehrtägigen Kreuzfahrt!