La Paz beeindruckt schon zu Beginn mit seiner Höhenlage. Fast 1.000 m beträgt der Höhenunterschied zwischen dem Stadtteil El Alto mit dem gleichnamigen Flughafen auf dem 4.000 m hohen Altiplano und den noblen Villenvororten unten im Talkessel. Und über dem Häusermeer erhebt sich in glasklarer Luft das schneebedeckte Bergmassiv des 6.438 m hohen Illimani. Die  Stadt mit ihren vielen Gebäuden aus der Kolonialzeit hat ein besonderes Flair, da die Hälfte der Bevölkerung noch indianischen Ursprungs ist und ihre farbenfrohen Trachten und unzähligen Straßenmärkte das Stadtbild prägen. Aber La Paz ist auch der ideale Ausgangspunkt für Touren ins Hochland, zum Titicacasee und für die spannenden Rundreisen.

Von Bolivien Nach Chile

Von Bolivien nach Chile

Kombinationen ab La Paz über Uyuni oder Samaja Nationalpark von Bolivien nach Chile (oder umgekehrt)