Erlebnis Nordosten – Brasiliens Nordosten anders erleben und spüren!

Mit dem Programm Erlebnis Nordosten entdecken Sie zwischen Fortaleza und São Luís die Küste der Bundesstaaten Ceára, Piauí und Maranhão auf ganz neuen Wegen. Sie fahren weite Strecken auf breiten, kilometerlangen Stränden, lernen einmalige Dünenlandschaften kennen und fahren mit dem Boot durch das Delta von Parnaíba mit seinen Naturschönheiten. Deswegen ist bei dieser Tour eigentlich schon der Weg das Ziel. Aber auch jeder einzelne Ort, den Sie erreichen, hält nochmals tolle und teilweise überraschende Eindrücke bereit. Diese Vielfalt der Eindrücke ist auch der Grund, warum diese Route in Brasilien „Rota das Emoções“ (Route der Emotionen) genannt wird.

Beim Erlebnis Nordosten steht die Natur im Mittelpunkt

Insbesondere die drei Naturschutzgebiete des Nordostens werden unvergessliche Eindrücke hinterlassen. An erster Stelle der Nationalpark Lençóis Maranhenses, ein ausgedehntes Dünengebiet an der Küste von Maranhão. Dessen Zusammenspiel von Dünen und Wasser erinnert entfernt an ausgelegte Bettlaken, weswegen Lençóis Maranhenses als „Bettlaken von Maranhão“ bezeichnet wird. Feste und Wanderdünen reichen bis 40 km ins Landesinnere, so dass die einzige Wüste Brasiliens entstanden ist. Das Regenwasser formt hunderte smaragdgrüner Lagunen inmitten gigantischer Dünen. Nächster Höhepunkt ist das Naturschutzgebiet des Deltas von Parnaíba. Mit einer Größe von 2.700 km² das drittgrößte Flussdelta der Welt, in dessen Flussarmen sich z.B. Kaimane, Vieraugenfische, Scharlachsichler und Krabben tummeln. Zu guter Letzt lernen Sie den Nationalpark Jericoacoara kennen, geprägt von traumhaften Stränden. Und wer will, kann einen weiteren Abstecher zum Nationalpark Sete Cidades unternehmen.

Sie haben die Wahl …

Und das Beste ist, dass Sie beim Programm Erlebnis Nordosten ganz nach Ihren Wünschen bestimmen, ob sie an einem Ort länger verweilen und/oder mehr sehen wollen. Vielleicht ein paar zusätzliche Tage im lebendigen Jericoacoara. Oder einen kurzen Strandurlaub genießen oder intensiver den Nationalpark Lençois Maranhenses entdecken wollen, oder, oder … Ausgehend vom Basisprogramm haben Sie alle Möglichkeiten, Ihre ganz persönliche Wunschreise zu gestalten!

Erlebnis Nordosten Basisprogramm – 7 Tage / 6 Nächte
São Luís – Barreirinhas -Lençóis Maranhenses – Atins – Delta von Parnaíba – Ilha das Canárias – Jericoacoara – Fortaleza

Entdecken Sie die Natürschönheiten des brasilianischen Nordostens wie Lençóis Maranhenses, das Delta von Parnáiba und vieles mehr auf neuen Wegen!

Tag 1: São Luís

Ankunft in São Luís und Transfer zum Hotel, das in der historischen Altstadt gelegen ist. Im Laufe des Tages unternehmen Sie mit Führer einen ca. 2-stündigen Rundgang durch die historische Altstadt.

Tag 2: São Luis/Barreirinhas

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem PKW nach Barreirinhas, dem Tor zum Nationalpark von Lençóis Maranhenses (ca. 4 Stunden). Dort unternehmen Sie nachmittags eine halbtägige Geländewagentour in die Wüstenlandschaft des Nationalparks. Und erleben am Abend einen unvergesslichen Sonnenuntergang.

Erlebnis Nordosten

Tag 3: Barreirinhas/Atins:

Nach dem Frühstück gehen Sie an Bord eines privaten Schnellbootes. Mit diesem erleben Sie die Flusswelt des Rio Preguiças und dessen Mangrovenwälder. Auf dem Weg kommen Sie in das „Kleine Lençóis“ mit seinen goldenen Dünen und in das kleine Fischerdorf Vassouras. In Mandacaru haben Sie vom 30 Meter hohen Leuchtturm einen fantastischen Blick über den Nationalpark. Ankunft in Atins ist dann um die Mittagszeit. Atins liegt im Strandbereich des Nationalparks von Lençois Maranhenses. Im Hotel haben Sie Gelegenheit, etwas zu essen und sich frisch zu machen. Am Nachmittag geht es mit dem Geländewagen in abgelegene Bereiche des Nationalparks mit seiner beeindruckenden Dünenlandschaft und den Lagunen.

Tag 4:  Atins/Tutoia/Ilha das Canárias

Nach dem Transfer zur Anlegestelle geht es mit dem Motorboot wieder über den Rio Preguiças nach Caburé, wo Sie wieder ein geländegängiger Wagen erwartet. Mit diesem geht es weiter entlang der Strände von Maranhão nach Tutoia.
Tutoia ist ein lebendiges Hafenstädtchen am Delta von Parnaíba, dem drittgrößten Flussdelta der Welt. Mit einem erfahrenen Bootsführer geht es nun ca. 4 bis 5 Stunden per Boot durch das Flussdelta, vorbei an schwimmenden Inseln, Stränden und Mangrovenwäldern. Am späteren Nachmittag kommen Sie in der Pousada auf der Ilha das Canárias an.

Noch vor dem Abendessen fahren Sie mit einem kleinen Boot hinaus in das Delta, um dessen exotische Tierwelt zu beobachten. Sie werden viele Vögel, Fische, Alligatoren, Chamäleons und wahrscheinlich auch ein paar Baumschlangen vom Boot aus beobachten können.

Erlebnis Nordosten




Zusatzprogramm Santo AmaroErlebnis Nordosten

Der nördliche Teil des Nationalparks von Lençóis Maranhenses ist berühmt für den riesigen See Santo Amaro und die malerisch zwischen den Dünen gelegenen Lagunen mit ihrem kobaltblauem Wasser. Der Zugang zu diesem Gebiet erfolgt über den abgelegenen, winzigen Ort Santo Amaro.
Unser Zusatzprogramm Santo Amaro beginnt auf halbem Weg nach Barreirinhas. Mit einem Allrad-Fahrzeug verlassen Sie die Hauptstraße. Ab da geht es über kleine Wege in das Innere des Nationalparks nach Santo Amaro zu Ihrer Pousada. NachmittagsErlebnis Nordosten fahren Sie mit dem Boot über den Santo Amaro-See und dann geht es weiter zu Fuß durch die Dünen. Natürlich haben Sie auch Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad. Am Abend, den Sie zur freien Verfügung haben, können Sie den Tag bei einem Abendessen ausklingen lassen. Die Restaurant sind zwar einfach, servieren aber frischen und leckeren Fisch und Fleisch.

Am nächsten Morgen besuchen Sie die Gaivota-Lagune, eine der größten des Nationalparks. Anschließend geht es wieder zurück auf die Hauptstraße und weiter nach Barreirinhas, wo Sie gegen Abend ankommen. Leistungen: 1 Ü/F, Transfers und Touren lt. Beschreibung

254,- € p.P. im Doppelzimmer; 299,- € p.P. im Einzelzimmer

Verlängerung auf der Ilha das Canárias

Wer die Insel und das Leben im Delta von Parnaíba, insbesondere Fauna und Flora intensiver erleben möchte, für den ist die eintägige Verlängerung auf der Insel genau das Richtige. An diesem Tag unternehmen eine ganztägige Tour mit einer Strandwanderung auf der Ilha de Caju, fahren mit Einheimischen in den in der Region üblichen Kanus zum Affenwald, wo sie eine Vielzahl an verschiedenen Affen beobachten können. Am Abend können Sie die roten Ibisse in ihrem natürlichen Umfeld beobachten. Lassen Sie beim Sonnenuntergang einen erlebnisreichen Tag mit viel Natur ausklingen. Am nächsten Tag geht es dann auf der normalen Tour weiter im Programm. Leistungen: 1 Ü/FErlebnis Nordosten Pousada Casa de Caboclo, ganztägige Exkursion laut Beschreibung

242,- € p.P. im Doppelzimmer 278,- € p.P. im Einzelzimmer

Das könnte Sie auch interessieren …

Eine ähnliche Tour wie unser Basisprogramm (wenn auch nicht so viele Alternativen) ist die Lençóis Maranhenses Tour.  Für Trekkingfreunde gibt es Programme ab und bis São Luís, bei welchen Sie im Nationalpark Lençóis Maranhenses viel zu Fuß erleben. Und die Lençóis Maranhenses Packages, mit denen Sie den Nationalpark von Barreirinhas aus entdecken.

RuppertBrasil TeamDas Erlebnis Nordosten mit seinen vielfältigen Optionen hat unsere Kollegin Daniela Schnitzspahn nach intensiver Erkundung vor Ort erarbeitet. Sollten Sie Fragen und/oder besondere Wünsche haben – sie berät Sie gerne. Schicken Sie ihr eine E-Mail oder rufen Sie unter 089.419419-22 an!

Tag 5: Ilha das Canárias/Jericoacoara

Transfer mit dem Boot zum Hafen von Tatus in Parnaíba. Dort erwartet Sie der Fahrer mit dem Geländewagen, um Sie nach Jericoacoara zu bringen.

Erlebnis Nordosten

Nach einer kurzen Besichtigung des historischen Hafengeländes Porto das Balsas in Parnaíba geht es zuerst über Asphaltstraßen von Piaui in den nächsten Bundesstaat Ceára. Im Hafen von Camocim setzen Sie mit einem Fährboot über in eine wüstenartige Landschaft aus Sanddünen und breiten Stränden. Über Strände und Sandpisten geht es weiter Richtung Jericoacoara, wobei kleine Flüsse mit sehr einfachen Fähren überquert werden. Eine Fahrt, die ein Erlebnis für Augen und Sinne ist. Gegen Spätnachmittag erreichen Sie Jericoacoara, gerade rechtzeitig, um von der großen Düne den berühmten Sonnenuntergang genießen zu können.

Tag: 6 Jericoacoara

Tag zur freien Verfügung.
Das frühere Fischerdörfchen hat sich zu einem Naturschutzgebiet weiterentwickelt. Es strahlt trotz des Tourismus nach wie vor die Ruhe aus, die man in kleinen Orten sucht, bietet aber auch alle Möglichkeiten des Zeitvertreibs wie gastronomische Vielfalt, Shopping-Möglichkeiten und wunderbare Spazierwege und Ausflugsmöglickeiten. Und nicht zu vergessen: Die Strände dieses Küstenstreifens sind die besten Orte Brasiliens zum Wind- und Kitesurfen.
Erlebnis Nordosten

Tag 7: Jericoacoara/Fortaleza

Im Laufe des Vormittags geht es ca. 4 bis 5 Stunden mit dem PKW -jetzt wieder auf den normalen Fernstraßen- nach Fortaleza und dort zum Hotel oder Flughafen.
Alternative: Wer zum Ende der Tour lieber mit einem 4WD-Fahrzeug am Strand von Ceára entlang und über Nebenwege noch einmal puren Nordosten spüren will – kein Problem.  Dieser Weg führt entlang des malerischen Strandes und durch kleine Ortschaften. Dauer 7 – 8 Stunden, Preis 54,- € p.P.

Preise Erlebnis Nordosten Basisprogramm 2017/18

Wir bieten das Basisprogramm Erlebnis Nordosten in 2 Varianten an. Zum Einen als „Economy-Paket “ mit Übernachtungen in guten Mittelklassehotels und Pousadas – Zimmerkategorie Standardzimmer, zum Anderen als „Komfort-Paket“ mit gehobenen Hotels und/oder Superiorzimmern und gehobenen Pousadas. Alle anderen Leistungen sind identisch.

Economy-Paket                             Komfort-Paket
Pro Person im DZ 1.182,- €             Pro Person im DZ 1.350,- €
Pro Person im EZ 1.430,- €             Pro Person im EZ 1.780,- €

Alle Preise basieren auf einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen. Preise für Einzelreisende auf Anfrage. Das Programm Erlebnis kann natürlich auch in umgekehrter Richtung von Fortaleza nach São Luís gebucht werden.

Die Tour wird ganzjährig durchgeführt. In Lençóis Maranhenses führen die Lagunen in der Zeit von Mai bis September am meisten Wasser und trocknen nach September bis zur nächsten Regenzeit weitgehend aus.

Leistungen Erlebnis Nordosten Basisprogramm

  • 6 Übernachtungen mit Frühstück (unterschiedliche Hotels/Pousadas nach gebuchtem Paket)
  • Stadtrundrundgang in der historischen Altstadt von São Luís mit englischsprechendem Führer
  • Alle Touren und Transfers mit privatem PKW (zumeist 4X4) und erfahrenem Fahrer
  • Sprachführer Brasilianisch

Information Führer: Wir haben beim Grundprogramm bewusst darauf verzichtet, standardmäßig die Begleitung durch einen zweisprachigen Führer einzuplanen. Nach unserer Erfahrung sind es ohnehin die Fahrer, die Wege und Ziele bestens kennen und sie zu den sehenswerten Punkten bringen. Die meisten können einige „Brocken“ Englisch, so dass man sich mit Ihnen unter Zuhilfenahme unseres Sprachführers, etwas Englisch und mit Gesten so verständigen kann, dass man auf der Tour auf nichts verzichten muss. In den Hotels ist eigentlich immer jemand da, der Englisch spricht. Aber selbstverständlich ist es Ihre Entscheidung, ob und wie lange Sie ein Führer begleiten soll, weswegen Sie diesen ohne weiteres dazubuchen können.
Kosten: Englischsprechender Führer: 115,- € pro Tag, Minimum 2 Tage.

Auch deutschsprechende Führer sind auf Anfrage möglich, müssen aber sehr frühzeitig gebucht werden und kosten etwas mehr. Unsere Erfahrung mit deutschsprechenden Führern in dieser Region ist allerdings, dass diese kaum über Kenntnisse der Region verfügen. Denn im Gegensatz zu anderen Führern stammen diese alle aus Städten.

Kite- und Strandverlängerung

Erlebnis NordostenDie Küste von Ceára bietet sich ideal für ein paar zusätzliche Tage am Strand an. Alle Orte an der Küste zwischen Jericoacoara und fast bis Fortaleza bieten zudem ideale Möglichkeiten zum Kite-Surfen. Gerade Jericoacora gilt als einer der weltweit besten Surf-Plätze. Aber selbstverständlich kann man auch und gerade einfach baden, lange Strandspaziergängen unternehmen und entspannErlebnis Nordostenen.
Wer es nach den „Naturtagen“ etwas lebendiger haben will, bleibt am besten in Jericaocoara. Hier kann man vor allem abends schön bummeln und hat viele Restaurants und Kneipen zur Auswahl. Und nicht zu vergessen eine wirklich hervorragende Eisdiele am Hauptplatz. Schön am Strand gelegen wären hier zum Beispiel die Hotels Vila Kalango oder My Blue. Ohne „Stadtleben“ bieten sich auf dem Weg entlang des Strandes in Richtung Fortaleza beispielsweise zwei Hotels in Guajiru an, nämlich das Rede Beach und die Vila Vagalume.

Sagen Sie uns einfach Ihre ganz speziellen Wünsche, damit wir Ihnen die passenden Hotels oder Pousadas für Ihre Strandtage vorschlagen können.