Ipanema – Bossa Nova und Rio`s Schickeria

Wer denkt bei dem Namen Ipanema nicht unwillkürlich an das berühmte Lied über die „Garota de Ipanema“. Die Bar, in der das Lied entstand, existiert noch heute. Schöner als mit diesem Lied kann man das Lebensgefühl von Ipanema kaum nachempfinden.

Ipanema grenzt im Süden an Copacabana, nur getrennt durch den Felsvorsprung Arpoador („Harpunier“) und das bis 1987 militärisch genutzte Fort, das jetzt ein Armeemuseum beherbergt. In die andere Richtung gehört der letzte Teil des Strandes schon zum Ortsteil Leblon. Dem Meer gegenüber wird Ipanema von der Lagoa (See) Rodrigo de Freitas. Seit Ipanema (frei übersetzt aus dem indianischen Tupí: aufgewühltes Wasser) 1892 entstand, hat es sich zu einem Stadtviertel der besseren Schichten entwickelt, das heute eine wirklich einzigartige Kombination aus gehobenem Großstadtviertel und Strand darstellt.

In Ipanema sammelt sich das Beste, was Rio zu bieten hat: Ein berühmter Strand, gute Hotels, elegante Geschäfte, Kunstgalerien, Kinos, Avantgarde-Theater, Universitäten, eine Unmenge guter Restaurants und Bars mit Kaffeekultur und ein lebendiges Nachtleben mitipanema arpoador vielen Clubs und Livemusik – und das alles mehr oder weniger zu Fuß zu erreichen. Ipanema war schon immer der Stadtteil, in welchem Trends entstanden. In Ipanema nahm der Straßenkarneval von Rio seinen Anfang, in den fünfziger Jahren der Bossa Nova, am Ipanema – Strand wurden die ersten Bikinis und später die ersten String-Tangas in Rio getragen …

Die moderne Vielfalt und das Lebensgefühl der Bewohner von Ipanema spiegelt sich auch in dem bunten Strandleben wieder, so dass schon Schauen und Bummeln am Strand (unterbrochen von einem erfrischenden Drink an einem der Kioske) vollständiges Urlaubsgefühl garantieren.

Ipanema mit RuppertBrasil genießen!

RuppertBrasil hat zwei Komfortpakete für einen perfekten Aufenthalt in Ipanema zusammengestellt, die neben dem Hotel auch ein Programm beinhalten, um Rio de Janeiro mit kundiger Führung bestens kennenzulernen. Daneben haben Sie aber auch ausreichend Muße, um selbst einen Urlaubstag ganz nach Ihren Wünschen zu gestalten. Sie können zwischen den Komfortvarianten „klassisch“ und „economy“ wählen.
Die von RuppertBrasil in Ipanema ausgewählten Hotels bieten Wohnkomfort in jeder Preislage und für alle Ansprüche. Für RuppertBrasil-Programme verwendete Zimmer sind grundsätzlich Deluxe- bzw. Superior-Zimmer mit Meerblick, da ein schönes Zimmer mit Meerblick an diesem Platz Teil des Urlaubsgenusses ist (Auf Anfrage können selbstverständlich auch günstigere Zimmer ohne Meerblick angeboten werden). Eigentlich alle gehobenen Hotels in Strandlage bieten einen Strandservice (Liegen, Handtücher etc.).

Die Hotels in IpanemaK640_fasano oceanfront

K640_fasano piscina ipanemaAn erster Stelle ist das Fasano Rio***** zu nennen, das vom Stararchitekten Philippe Starck gestaltet und eingerichtet wurde. Ein feines, durch unscheinbaren Luxus bestechendes Boutique-Hotel, das keine Wünsche offen lässt und zu Recht zu den „Leading Hotels of the World“ gehört. Der Blick aus den großen Deluxe- Zimmern auf den Strand ist schlicht phantastisch! Das Hotel liegt ganz am Anfang des Ipanema Strandes in Gehweite zur Copacabana.
ipanema caesar parkEine weitere Top-Adresse in Ipanema ist das Sofitel Ipanema***** (ex Caesar Park) caesar park ipanema deluxe zimmer meerblick, das alles bietet, was zu einem erstklassigen Hotel gehört.

Gleich daneben liegt das praia ipanemadeluxePraia Ipanema**** und der große Vorteil des gehobenen Hotels sind die Zimmer mit Balkon. Das Hotel erfüllt alle Erwartungen, die man an ein komfortables Hotel stellen darf. In dieser Kategorie gibt es eine ganze Reihe Hotelsipanema praia ipa fass mit ähnlichem Standard, so zum Beispiel das Best Western K640_mar ipanema_superior1Sol Ipanema**** oder Arena Ipanema****.

Etwas günstiger, aber nicht an der Strandpromenade gelegen, ist das Mar Ipanema Boutique Hotel***. Dieses liegt in guter Gegend 2 Querstraßen vom Strand (ca. 100m) und verfügt über schöne moderne Zimmer und alle Einrichtungen eines gehobenen Hotels.

Komfortpaket Klassisch
Rio erleben – komfortabel – sicher – rundum betreut
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel der gewählten Kategorie
  • Privattransfers ab/bis Flughafen
  • Ganztägig Besichtigungen Corcovado, Zuckerhut incl. Mittagessen (Churrasco/Grill oder vegetarisch) – Besichtigungen können auch halbtägig an 2 Tagen durchgeführt werden, dann allerdings ohne Mittagessen
  • Alle Leistungen, auch die Transfers, mit privater deutschsprachiger Reiseleitung
  • Aufpreis für Ginga Tropical Show ohne Abendessen € 100,- p.P. (erfolgt in einer Gruppe mit englischsprachiger Reiseleitung
K640_ipanema lagoon_and_beach
Komfortpaket Economy
Rio erleben – preiswert – sicher – kompakt
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel der gewählten Kategorie
  • Transfers ab/bis Flughafen mit portugiesisch sprechendem Fahrer
  • 2 Halbtagestouren Zuckerhut und Corcovado in einer Gruppe mit englisch sprechender Führung
  • Aufpreis für Ginga Tropical Show ohne Abendessen € 100,- p.P.
K640_ipanema_praia 8_a
K640_helisight
perfekter Tag ipanema zug
K640_ipanema_bynight

Hotels und Komfortpakete Ipanema

Komfortpaket Klassik

Komfortpaket Economy

Zusatznacht – ÜF

Hotel

Saison

DZ

EZ

DZ

EZ

DZ

EZ

Fasano Rio*****
Deluxe Suite Ocean Front

01.04.18 – 01.10.18
01.10.18 – 21.12.18

2.420,-
2.495,-

4.395,-
4.540,-



989,-
1.025,-

1.975,-
2.049,-

Sofitel Ipanema*****

(ex Caesar Park Hotel)

Zimmer Deluxe Ocean Front

04.01.18 – 31.03.18
01.04.18 – 31.05.18
01.06.18 – 31.08.18
01.09.18 – 28.12.18

830,-
810,-
790,-
810,-

1.255,-
1.220,-
1.175,-
1.220,-

720,-
700,-
680,-
700,-

1.140,-
1.105,-
1.065,-
1.105,-

240,-
230,-
220,-
230,-

455,-
435,-
415,-
435,-

Praia Ipanema****

Zimmer Standard teilw. Meerblick

03.01.18 – 29.03.18
02.04.18 – 31.08.18
01.09.18 – 21.12.18

570,-
545,-
570,-

785,-
740,-
785,-

455,-
435,-
455,-

670,-
630,-
670,-

110,-
98,-
110,-

220,-
196,-
220,-

Mar Ipanema***

Standard-Zimmer

02.01.18 – 31.03.18
01.04.18 – 30.06.18
01.07.18 – 31.07.18
01.08.18 – 30.09.18
01.10.18 – 27.12.18

510,-
495,-
510,-
495,-
510,-

670,-
640,-
670,-
640,-
670,-

400,-
385,-
400,-
385,-
400,-

555,-
530,-
555,-
530,-
555,-

80,-
73,-
80,-
73,-
80,-

160,-
145,-
160,-
145,-
160,-

Aufpreis für Alleinreisende

260,-

80,-

Alle Preise pro Person in Euro.
Preise zu Weihnachten, Neujahr, Karneval, Gewinnerparade, Ostern und sonstigen Feiertagen sowie Rock in Rio auf Anfrage.

Garota de Ipanema

Das Lied wurde für ein Musical geschrieben, das aber nie vollendet wurde. Dabei ist der Text bereits die 2. Fassung, da Moraes’ erste Version ihm als auch dem Komponisten Jobim zu melancholisch war. Die so berühmt gewordene Fassung wurde im August 1962 fertig. Die ersten Worte lauten:

Olha que coisa mais linda, mais cheia de graça
É ela menina que vem que passa
num doce balanço caminho do mar.
Moça do corpo dourado do sol de Ipanema,
O seu balançado é mais que um poema.
É a coisa mais linda que eu ja vi passar.

(„Schau, was für ein schöner Anblick, so voller Anmut, ist dieses Mädchen, die dort wiegenden Schrittes auf ihrem Weg zum Meer vorübergeht. Mädchen, deren Körper die Sonne von Ipanema vergoldet hat, ihr Gang ist vollendeter als ein Gedicht, sie ist das Schönste, das ich je vorbei gehen sah!“)

Das Lied wurde sehr schnell populär, da es in einem Club aufgeführt wurde, der ein äußerst erfolgreiches Gastspiel der 3 bekanntesten Exponenten des Bossa Nova arrangiert hatte, nämlich Tobim, Moraes und João Gilberto).

Wenn Sie sich unterlegt von einem Ipanema – Bilderkaleidoskop die Originalfassung von Jobim anhören, ist das Lebensgefühl von Ipanema schon ganz nah. Dazu passt auch die Geschichte hinter dem Lied:

Die Freunde Antônio Carlos Jobim, der Komponist, und Vinícius de Moraes, der Texter und Dichter, trafen sich regelmäßig zu einem Bier in der Bar Veloso (die es heute noch unter dem Namen „Garota de Ipanema“ gibt) und sahen den Mädchen auf dem Weg zum Strand zu. Von einem 18-jährigen Mädchen mit dem Spitznamen Helô waren sie derart beeindruckt, dass sie das Lied vor Ort auf Bierdeckeln auszeichneten. Die Geschichte wird zwar nicht ganz so gewesen sein, aber das Mächen namens Heloisa Eneida Menezes Pais Pinto war wohl tatsächlich die Muse der beiden und hat von der Bekanntheit, die sie in Brasilien so erwarb, gelebt. Wer sich für die Geschichte näher interessiert, kann alles zum Girl von Ipanema auf einer informativen englischen Seite nachlesen.