Torres del Paine Nationalpark

Gletscher, Fjorde und Seen

Der äußerste Süden Chiles hält für jeden naturverbundenen Reisenden eine Vielfalt von landschaftlichen Höhepunkten parat – Torres del Paine, der wohl schönste Nationalpark Chiles ist ein Paradies für Trekking-Freunde und Wanderer, ein absolutes »Muss« jeder Reise. Die schroffen Granitzinnen des Paine-Massivs, zahlreiche Gletscherseen, und eine reichhaltige Fauna mit Guanakos, Nandu-Straußen, Kondoren und mit etwas Glück auch Pumas werden Ihnen unvergesslich bleiben.

Torres del Paine Rundreise Chile Kompakt
Leistungen
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück (F)
  • Transfers, Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder wie erwähnt
  • Zusätzliche Mahlzeiten (M – A) wie erwähnt
  • Deutsch- bzw. englischsprechende Reiseleitung
Vicuna Torres del Paine
Programme

TOUR A – PAINE STANDARD

4 Tage – 3 Nächte   ab/bis Punta Arenas
als Privattour (P) oder Gruppentour (G)

1. Tag: Punta Arenas – Puerto Natales

Nach Ankunft gegen Mittag in Punta Arenas am Flughafen bzw. Hafen unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hafenstadt an der Magellan-Straße. Anschließend Privat-Transfer (P) bzw. Fahrt per Linienbus (G) durch die patagonische Steppe nach Puerto Natales, Transfer zum Hotel und Übernachtung in einem 3-Sterne-Hotel (G), bzw. bei (P) im komfortableren Hotel CostAustralis **** o.ä.

HINWEIS: Der ursprünglich eingeplante Besuch der Pinguin-Kolonie am Otway-Sund lohnt sich leider nicht mehr, da aufgrund zunehmender Umweltverschmutzung durch Kohle-Minen immer weniger Pinguine dorthin zurückgekehrt sind. Pinguin-Touren zur Magdalena-Insel bzw. zu den Königs-Pinguinen auf Feuerland siehe Punta Arenas.

2. Tag: Torres del Paine Nationalpark

Fahrt durch die Weite Patagoniens Richtung Nationalpark mit Stopp an der Milodón-Höhle, die einst von einem Riesenfaultier bewohnt wurde. Bereits die gemütliche Fahrt durch den Nationalpark vermittelt Ihnen erste Eindrücke der gewaltigen Bergkulisse und Tierwelt des Parks. (Lunch-Box inkl.) Übernachtung in recht komfortablen Lodges wie Hotel Lago Grey / Las Torres **** o.ä. im Park. (F – M)

3. Tag: Torres del Paine – Puerto Natales

(P): Nochmals ganztägiger Ausflug im Park mit z.B. Besuch der Seen Pehoé, Nordenskjöld und Sarmiento sowie des Wasserfalls Salto Grande. Vorbei an den Zinnen des Paine-Massivs Rückfahrt am Nachmittag nach Puerto Natales. (F)
(G): Der Vormittag steht Ihnen für Spaziergänge oder optionale Ausflüge zur freien Verfügung, im Laufe des Nachmittags Rückfahrt nach Puerto Natales und Transfer zum Hotel. (F)

HINWEIS: Ab Hotel Lago Grey startet je nach Saison mehrmals täglich ein Bootsausflug zum Grey-Gletscher, der speziell in der Hochsaison vorgebucht werden sollte. (130,- € p. P.) Verlängerung bzw. Zusatznächte im Nationalpark auf Anfrage möglich.

4. Tag: Punta Arenas

Am Vormittag Privat-Transfer (P) bzw. Fahrt im Linienbus (G) zum Flughafen Punta Arenas. (F)

TOUR B – PAINE SPEZIAL

4 Tage – 3 Nächte   ab/bis Punta Arenas

1. Tag: Punta Arenas – Puerto Natales

Nach Ankunft am Flughafen Punta Arenas Transfer durch die patagonische Steppe zur urigen Estancia Olga Teresa nahe der Ortschaft Río Verde. Nach einem herzhaften Lamm-BBQ haben Sie genügend Zeit die Einrichtungen und Aktivitäten der Estancia aus dem Jahre 1922 erkunden, die noch heute viel patagonisches Pionierflair vermittelt. Im Laufe des Nachmittags Weiterfahrt nach Puerto Natales und Übernachtung z.B. im IF Patagonia-Hotel. (M)

2. Tag: Puerto Natales – Bernardo O`Higgins Nationalpark – Torres del Paine Nationalpark

Nach zeitigem Frühstück schöne Bootstour auf dem Ultima Esperanza-Fjord mit tollen Ausblicken auf Berge und jungfräuliche Wälder. Nach kleineren Wanderungen am Balmaceda– und Serrano-Gletscher erreichen Sie gegen Mittag die Hostería Monte Balmaceda. Danach besteigen Sie robuste Schlauchboote (Zodiacs) und fahren den Río Serrano aufwärts, der die beiden Nationalparks Bernardo O`Higgins und Torres del Paine verbindet. Für Gepäcktransport (keine großen Koffer!) wird gesorgt. Nach Wanderung zum Victoria-Wasserfall mit traumhaften Ausblicken auf die Eismassen des südlichen Eisfelds erreichen Sie gegen Abend die Pampa-Lodge, wo Sie 2 x übernachten werden. (F – M)

3. Tag: Torres del Paine Nationalpark

Ein kompletter Tag im Nationalpark, den Sie in Absprache mit Ihrem Führer je nach Wetter, Lust und Laune oder Kondition frei gestalten können. Sie haben Gelegenheit zu kleineren aber auch größeren Wanderungen und/oder einer halbtägigen (optionalen) Bootsfahrt zum tiefblauen Grey-Gletscher (ab 130,- € p. P.). (F – M)

4. Tag: Torres del Paine – Punta Arenas

Transfer zum Flughafen Punta Arenas inkl. Mittagessen in einem Restaurant unterwegs. (F – M)

TOUR C – PAINE INTENSIV

4 Tage – 3 Nächte   ab/bis Punta Arenas, inkl. Vollpension, Tischwein und allen Aktivitäten

UNSER GEHEIMTIPP
für echte Individualisten mit größtmöglicher Flexibilität und Rücksichtnahme auf Ihre ganz eigenen Interessen.

1. Tag: Punta Arenas

Nach Ankunft in Punta Arenas, der Hafenstadt an der Magellanstraße, Transfer zur historischen Farm Estancia Río de los Ciervos. Hier werden Sie übernachten und die Möglichkeit haben, einen Blick in die Geschichte der ersten Siedler und Schafzüchter zu werfen und einen Einblick in die Lebensgewohnheiten und Traditionen der Einheimischen gewinnen. Alternativ kann auch im urigen Boutique-Hotel La Yegua Loca („die verrückte Stute“) übernachtet werden. Mittag- und Abendessen immer inklusive.
Mögliche Aktivitäten: Stadtbesichtigung Punta Arenas mit Friedhof, Fuerte Bulnes, Magdalena-Insel u.v.m.

2. + 3. Tag: Punta Arenas – Puerto Natales

Fahrt in Richtung Norden nach Puerto Natales, am Fjord der letzten Hoffnung gelegen. Puerto Natales ist das Tor zu vielen Sehenswürdigkeiten in dieser Gegend, wovon besonders der Torres del Paine Nationalpark herausragt, der in ungefähr 1,5 Std. zu erreichen ist. Das Programm wird in Absprache mit der Reiseleitung ganz nach Ihren Wünschen gestaltet. Besuch des Nationalparks Torres del Paine, Spaziergänge, Wanderungen, Vogelbeobachtungen oder ein kleiner oder auch größerer Ausritt mit den Gauchos – Sie haben die Qual der Wahl.
Inklusive sind auf jeden Fall zwei Nächte mit voller Verpflegung im komfortablen Hotel Bories House in Puerto Bories nahe Puerto Natales.

4. Tag: Puerto Natales – Punta Arenas

Am Vormittag Transfer zum Flughafen Punta Arenas.

K640_tipp_kombi-argentinien

 


TRANSFER:
täglich im Linienbus Puerto Natales > El Calafate/Argentinien pro Person 45,- €, für Kombinationen mit z.B. Perito Moreno-Gletscher siehe Programme Patagonien Feuerland Special.

Preise 2018/2019

PRIVATTOUREN
mit deutschsprechender Reiseleitung

Saison

DZ

EZ

Tour A – Paine Standard

01.01.18 – 30.04.18
01.10.18 – 30.04.19

1.960,-
2.080,-

2.480,-
2.630,-

Tour B – Paine Spezial

01.01.18 – 30.04.18
01.10.18 – 30.04.19

2.290,-
2.420,-

2.640,-
2.790,-

Tour C – Paine Intensiv

01.01.18 – 30.04.18
15.09.18 – 30.04.19

1.990,-
2.160,-

2.250,-
2.440,-

Termine: täglich ab 2 Personen
Andere Hotels auf Anfrage möglich. Aufpreis für Alleinreisende auf Anfrage.
Alle Preise pro Person in Euro

GRUPPENTOUREN
mit englischsprechender Reiseleitung

Saison

DZ

EZ

Tour A – Paine Standard

01.01.18 – 30.04.18
01.10.18 – 30.04.19

865,-
895,-

1.165,-
1.195,-

Tour B

Tour C

Termine: täglich
Andere Hotels auf Anfrage möglich. Aufpreis für Alleinreisende auf Anfrage.
Alle Preise pro Person in Euro