Peru & Bolivien · August 2014
Hallo Herr Holzmann,

Wir sind wieder gut zurückgekommen. Es war eine tolle Reise (natürlich mit dem Höhepunkt Machu Picchu) und es hat alles gut geklappt (lokale Reiseleitung mit zuverlässigen Transfers und kompetenten / angenehmen Guides).

Anbei noch ein paar Hinweise:
– Das Hotel Las Dunas fanden wir nicht gut (Sauberkeit, kein Flair). D.h, außer der schönen Oase Huacachina gibt es keinen Grund nach dem Nasca-Flug 1h von Paracas nach Ica zu fahren und am nächsten Tag wieder zurück (Ballestas-Ausflug). Da ist ein Hotel in Paracas sinnvoller.
– Am besten hat uns das Inglaterra Pueblo Hotel in Aguas Clientes gefallen mit Eco-Programm (NatureWalks etc.).
– Die anderen Hotels waren ok (wobei das Presidente in La Paz definitiv kein 5* Hotel ist).
– Die Busfahrt von Paracas nach Arequipa ist mit 14h lang und etwas anstrengend, aber wahrscheinlich die bessere Alternative, als nach Lima zurückzufahren und frühmorgens nach Areq zu fliegen.
– Der Andean Explorer Zug von Cuzcho nach Puno dagegen war ein sehr schönes Erlebnis.
– Auch das BOL-Programm hat uns sehr gut gefallen (Isla del Sol, Chacataya mit Gipfelbesteigung, Mondtal).
– Bzgl. Reisegepäck ist unsere Empfehlung, in den Unterlagen noch explizit darauf hinweisen, dass ein etwas größerer Rucksack mitgenommen wird, für Colca-Canyon, Maccu Picchu und auch Isla del Sol (da mussten wir kurzfristig noch umpacken). Das große Gepäck kann jeweils deponiert werden.

Gruss und nochmals vielen Dank für die gute Organisation.

U. H.