Mexiko · Januar/Februar 2015
Sehr geehrter Herr Holzmann,

unsere Reise war wunderschön. Alles hat immer gut geklappt.
Unser erstes Hotel Seaside Suites war superschön. Essen toll, Personal superfreundlich – alles Top!
Wir wurden auf der ganzen Reise immer pünktlich befördert und abgeholt.

Die Hotels auf der Reise waren durchwegs schön. Besonders gut fanden wir das Hotel Casa Mexicana in San Cristobal auch das Städtchen ist entzückend.
Die Hotels waren wirklich immer sehr zentral gelegen. Man konnte fußläufig die Innenstädte gut erkunden.
Außer in Palenque, da waren wir etwas außerhalb, aber mit dem Taxi kein Problem. Es gibt aber dort eine schöne Touristenstraße mit Restaurants und Hotels in der Stadtmitte.
Das Hotel Mirador hat uns gar nicht gefallen.
Der Ausblick ist traumhaft, aber der Service ist schrecklich. Das Hotel Mission am nächsten Tag dagegen war richtig familiär. Das Essen und der Service hervorragend.
Die Zugfahrt würde auch einen Tag kürzer reichen, da die Landschaft doch nicht so abwechslungsreich ist wie gedacht und die Zugfahrt mit 2 Stunden am Tag dann auch recht kurz ist.
Wir hätten am Abend nach der Ankunft mit dem Zug die Fähre auf die Baja California leicht erreicht. Wir hätten uns dann den langweiligen Tag in Los Mochis gespart, auch das Hotel hat uns nicht gefallen, es war auch kein Fenster zu öffnen.

Wir konnten die Fähre über das Internet leicht buchen und eine Kabine zum schlafen dazu. Das ginge auch von Deutschland aus. Wir fanden die Kabine sehr gut auch preislich 55€! Ist unbedingt zu empfehlen. Die Stühle sahen nicht so bequem aus.

Die Grauwale zu besichtigen war sensationell. Wir konnten die Tiere auch streicheln unglaublich!
Die weite Fahrt nach San Ignazio hat sich auf alle fälle gelohnt, da das Wasser dort viel klarer war, man konnte so die Tiere viel besser sehen. Auch gab es wesentlich weniger Touristen. Es ist dort super zum Muschel-Essen.

Auch mit den Flügen hat alles gut geklappt. Allerdings sollte man die Touristen auf die Zeitverschiebung hinweisen. Wir hatten beim Rückflug 2x Zeitumstellung. Das wird auch im Flieger nicht gesagt und daher sind wir beim Rückflug nur schnell zu nächsten Flug weitergelaufen, weil plötzlich die Zeit anders war.

Mit den geschickten Unterlagen bin ich so auch nicht gut zurecht gekommen. Weil der Hotelgutschein aus den kompletten Unterlagen immer herausgenommen werden musste, und im Laufe der Reise die Unterlagen auseinander gefallen sind.
Ein extra (Kopie) Hotelvoucher wäre wünschenswert, damit mann auch selbst die Hotelunterlagen noch in der Hand hält. Ich war leider nicht so schlau, wie Familie Paech, die alles kopiert hat.

Wir hatten wunderschöne Wochen und danken Ihnen für die gelungene Planung.

Unser Tip für Mexico Reisende gegen Magenprobleme – täglich mehrmals ein Tequila – dann fehlt einem nichts!

Mit urlaubserholten Grüssen
A & S B.