Peru / Bolivien / Chile · Juli/August 2014
Sehr geehrter Herr Holzmann,

vielen Dank für Ihre Mail. Es war ein super schöner Aufenthalt in Peru, Bolivien und Chile. Wir haben sehr viele Erfahrungen machen dürfen und ich wir haben richtig Lust auf Südamerika bekommen. Natur, Landschaft und Menschen waren wirklich wunderbar.
Mit den Flügen hat auch alles super geklappt und das Hotel war wirklich sehr empfehlenswert. Die Lage des Hotels war sehr gut gewählt, der Service sehr zuvorkommend, das Personal sehr nett und hilfsbereit und die Sauberkeit auch sehr gut. (Wir waren ja 2x im El Tambo, da wir nach
3,5 Wochen erneut einen Aufenthalt in Lima hatten; Frau Sommer hat dies glaub ich bei Ihnen nochmal gebucht) auch Sie war sehr zufrieden über das Hotel.

Schade war, dass wir sehr viele Feiertage haben mitnehmen müssen während unserer Reisezeit (ob in Bolivien oder in Peru) das war leider oft mit mehr Kosten verbunden, mit Problemen beim Buchen vor Ort von Touren und auch mit der Kriminalität (besonders in Bolivien wurden alle Bars um 22.30 geschlossen und die Bediensteten der Hotels haben Warnungen vor Überfällen ausgesprochen) Aber diese Feiertage haben wir auch super überstanden und somit wurde es uns auch nie langweilig (-:

Schade war auch, dass wir sehen mussten, wie in bestimmten Gegenden der Tourismus leider sehr viel zerstört und der Service im Preis- Leistungsvergleich von 3-4 Tagestouren nicht sonderlich gut abschneidet (in bestimmten Gegenden wie Cuzco, Arequipa und im Bereich des Titikakasees). Es sind einfach Touristenfallen und man hat dort nicht das Gefühl auf Touren gut behandelt zu werden, sondern eher nur der Geldgeber zu sein. Das haben wir im Norden von Peru und auch in Bolivien anders erlebt.

Ach ja und man muss sich an die „Peruvian Time“ so haben wir es genannt, gewöhnen, dass ob Flugzeuge oder Boote, Busse oder Schiffe egal, wir haben alles ausprobiert, diese immer Verspätung haben, an das gewöhnt man sich allerdings recht zügig, macht das Beste daraus und lacht am Ende nur noch darüber.

Wir werden diese Reise jedenfalls nie vergessen (-:
Liebe Grüße
S. B.