Diese Abenteuer-Reise kombiniert die Highlights Kolumbiens mit sportlichen Aspekten

Die Rundreise ist ideal für alle Outdoor-Fans. Sie unternehmen während Ihrer Reise Mountainbike- und Trekkingtouren sowie Rappel (Canyoning) und Raftingtouren. Für Abenteuer, Spannung und Nervenkitzel ist gesorgt. Aber auch Entspannung und Genuss kommen hier nicht zu kurz.

Alle eingeschlossenen Leistungen während der Tour finden Sie hier.

Karte Abenteuer Kolumbien 1253906

Programm Abenteuer Kolumbien

22 Tage/21 Nächte
ab/bis Bogotá

1. Tag: Bogotá
Ankunft in Bogotá und Transfer zum Hotel in der kolonialen Altstadt Bogotás. Bei einem gemeinsamen Abendessen (nicht im Preis inbegriffen) gehen Sie mit Ihrem Reiseleiter die Tour nochmals Tag für Tag in Ruhe durch.
Übernachtung: Casa Platypus

2. Tag: Bogotá
Vormittags erkunden Sie Bogotá mit Mountain-Bikes auf den sonntags für die »cicloruta« geschlossenen Straßen. Sie sehen die bekannten Sehenswürdigkeiten wie die koloniale Altstadt, den Bolivar-Platz, einige schöne Kirchen und das Goldmuseum. Den Abschluss dieses Tages bildet die Seilbahnfahrt auf den Berg Monserrate, von dem Sie einen spektakulären Rundblick auf die Stadt genießen können.
Übernachtung: Casa Platypus

5. Tag: Villa de Leyva
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Besucherzentrum des Iguaque-Nationalparks, Ausgangspunkt für Ihre heutige Trekking-Tour, die Sie hinauf bis zur 3.600 Meter hoch gelegenen Lagune führt. Die Lagune galt bei den Muisca-Indianern als Wiege der Menschheit. Auf Ihrer Wanderung erwarten Sie tolle Páramo-Landschaften mit Frailejones und tollen Aussichten. Gegen späten Nachmittag erfolgt die Rückkehr nach Villa de Leyva, größtenteils mit dem Mountain-Bike.
Übernachtung: Hotel La Roca

6. Tag: Villa de Leyva – Sierra Nevada del Cocuy
Nach dem Frühstück steht eine recht lange Tagesetappe auf dem Programm. Sie fahren weiter in nördliche Richtung über Tunja, Sogamoso und Capitanejo bis zum Dorf Cocuy, dem Tor zur Sierra Nevada del Cocuy. Das Dorf liegt auf knapp 3.000 Metern Höhe. Nach Ankunft beziehen Sie Ihr einfaches aber urgemütliches Bergsteigerhotel in Cocuy.
Übernachtung: Posada de la Montaña.

9. Tag: Sierra Nevada del Cocuy
Ihre heutige Tagestrekkingtour führt Sie auf den höchsten Gipfels der Bergkette, dem Ritacuba Blanco. Auf 5.350 Metern Höhe genießen Sie einen spektakulären Ausblick auf die umgebene Landschaft. Für diejenigen, die nicht auf den Berg möchten, wird ein Alternativprogramm angeboten.
Übernachtung: Cabañas Kanwara

10. Tag: Sierra Nevada del Cocuy – Onzaga
Die Fahrräder sind wieder startklar und Sie befinden sich schnell auf der atemberaubenden Abfahrt von den Cabañas Kanwara über Guicán bis nach Soata. Von dort geht es über kurvige Straßen bis nach Onzaga, wo Sie die Nacht in einem einfachen Dorfhotel der Mitteklasse verbringen.
Tageskilometer: ca. 95 km
Übernachutng: Dorfhotel in Soata
Anmerkung: Auf Wunsch kann man auch mit dem Begleitfahrzeug bis Soata fahren.

13. Tag: San Gil
Eine abenteuerreiche, ganztägige Mountainbike-Tour führt Sie heute mit spannenden „Downhill- und Crosscountry-Elementen“ durch den malerischen Chicamocha-Canyon zum Kolonialdorf Barichara. Sie besichtigen das Dorf und haben Zeit, etwas zu entspannen, bevor Sie sich wieder auf den Rückweg nach San Gil machen.
Übernachtung: La Mansion de Sam

14. Tag: San Gil – Bogotá – Santa Marta
Nach dem Frühstück erfolgt die Rückfahrt nach Bogotá, von wo aus Sie nach Santa Marta fliegen. Nach Ankunft in Santa Marta erfolgt der Transfer in ein schönes Hotel im kleinen Fischerdorf Taganga, das direkt an einer tollen Bucht neben Santa Marta liegt.
Übernachtung: Bahía Taganga

15. Tag: Santa Marta – Trekking Ciudad Perdida – Mamey – Adán
Heute beginnt Ihre 4 tägige Trekking-Tour zur „Ciudad Perdida“, der „Verlorenen Stadt“. Sie werden um 09:30 Uhr im Hotel abgeholt und machen sich auf den Weg. Nachdem Sie Mamey passiert haben, erreichen Sie Adán, wo Sie Ihre heutige Nacht verbringen werden.
Laufzeit / Distanz: 3 Stunden / 5 km
Übernachtung: Hängematte

20. Tag: Tayrona-Nationalpark – Cartagena
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer im öffentlichen Bus über Santa Marta und Barranquilla nach Cartagena direkt zum Hotel in der Altstadt. Schlendern Sie abends durch die Gassen der Altstadt Cartagenas oder lassen Sie den Abend in einem der zahlreichen Restaurants ausklingen.
Übernachtung: Casa Villa Colonial

21. Tag: Cartagena
Am Vormittag unternehmen Sie eine halbtägige Stadtrundfahrt durch Cartagena. Sie besichtigen die Festungsanlage „San Felipe“, das Kloster „La Popa“ sowie das Denkmal „Zapatos Viejos“ (Alte Schuhe). Die meterdicke Stadtmauer um die Altstadt im Kolonialstil wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Hier gibt es Kirchen, Museen, Plätze, Restaurants, Geschäfte und Schmuckläden. Sie werden diese unglaubliche Stadt niemals vergessen! Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.
Übernachtung: Casa Villa Colonial

22. Tag: Cartagena – Bogotá
Gegen Mittag bzw. Nachmittag Rücktransfer zum Flughafen in Cartagena, wo Ihr Abenteuer Kolumbien endet. Rückflug nach Deutschland oder Anschlussprogramm.

3. Tag: Bogotá – Villa de Leyva
Nach dem Frühstück Fahrt aus Bogota heraus in nördliche Richtung in eines der schönsten Kolonialdörfer Kolumbiens: Villa de Leyva. Unterwegs halten Sie in den Dörfern Zipaquirá, Chiquinquirá und Ráquira. Am frühen Nachmittag Ankunft in Villa de Leyva und Transfer zu einem schönen Kolonialhotel. Im Anschluss unternehmen Sie einen Rundgang durch die kopfsteingepflasterten Gassen von Villa de Leyva.
Übernachtung: Hotel La Roca

4. Tag: Villa de Leyva
Heute steht eine ganztägige Fahrradtour in die reizvolle Umgebung von Villa de Leyva auf Ihrem Programm. Die weiten Landschaften sowie die Wüste »La Candelaria« werden Sie begeistern. Zudem haben Sie die Möglichkeit, das Kloster Ecce Homo und ein Fossil zu besichtigen.
Übernachtung: Hotel La Roca

7. Tag: Sierra Nevada del Cocuy
Nach einem Rundgang durch Cocuy geht die Fahrt noch weiter hinein in den Nationalpark „Natural Cocuy“ zu den Cabañas Kanwara, die bereits auf 3.900 m liegen. Die gemütlichen Cabañas werden in den nächsten 3 Tagen Ihre Unterkunft (inkl. Vollpension) sein. Nachmittags unternehmen Sie eine Tour mit dem Mountain-Bike und Trekking-Elementen durch diese herrliche Region mit Sicht auf die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada del Cocuy.
Übernachtung: Cabañas Kanwara
Anmerkung: Die Strecke zu den Cabañas de Kanwara kann auch im Begleitfahrzeug zurück gelegt werden.

8. Tag: Sierra Nevada del Cocuy
Heute steht nochmals eine komibierte Mountain-Bike und Trekking-Tour auf Ihren Programm. Sie besichtigen ein anders Gebiet als am Vortag. Wieder geht es durch malerische und weite Landschaften, die Sie beeindrucken werden.
Übernachtung: Cabañas Kanwara

11. Tag: Onzaga – San Gil
Weiter geht es mit dem Mountain-Bike über tolle Andenpisten bis nach San Gil, dem Mekka für Abenteuersportler in Kolumbien. Bei gutem Wetter bietet sich ein spektakulärer Blick auf die Gipfel der Sierra Nevada del Cocuy.
Tageskilometer: ca. 120 Km
Übernachtungen: La Mansion de Sam
Anmerkung: Es geht über einen hohen, steilen Pass; Teile der Strecke werden auf Wunsch auch mit dem Begleitfahrzeug gefahren.

12. Tag: San Gil
Vormittags erleben Sie ein weiteres Highlight: Sie seilen sich am am tosenden Wasserfall des Juan Curi Flusses ab (Rappel) und haben im Anschluss die Möglichkeit, eine Höhle zu besichtigen. Damit nicht genug: Am Nachmittag geht es sportlich weiter – Sie unternehmen eine 4-stündige Rafting-Tour auf dem Río Fonce.
Übernachtungen: La Mansion de Sam

16. Tag: Adán – Gabriel – Ciudad Perdida
Die heutige Laufzeit beträgt etwa 8 Stunden. Sie legen 14 km durch atemberaubende Landschaften zurück, bevor Sie die Ciudad Perdida erreichen.
Übernachtung: Hängematte

17. Tag: Ciudad Perdida – Adán
Erkunden Sie morgens die Ciudad Perdida, denn schon im Anschluss machen Sie sich wieder auf den Rückweg nach Adán.
Laufzeit / Distanz: 8 Stunden / 14 km
Übernachtung: Hängematte

18. Tag: Adán – Mamey – Santa Marta – Tayrona-Nationalpark
Über Mamey erreichen Sie nach etwa 3 Stunden Santa Marta, wo Sie abgeholt werden und zum Tayrona-Nationalpark gefahren werden. Nachmittags haben Sie die Gelegenheit, die Strände des Nationalparks zu besuchen und sich von Ihrer Trekking-Tour zu erholen. Die Stände von Tayrona zählen zu den schönsten des Kontinents.
Übernachtung: Posada Ecoturística San Rafael

19. Tag: Tayrona-Nationalpark
Nach dem Frühstück brechen Sie zu einer ganztägigen Wanderung im tropischen Trockenwald des Tayrona-Narionalparks auf, die Sie zu den Überresten der ehemaligen Indianersiedlung Pueblito bringt. Im Anschluss geht es weiter zu den Traumstränden von San Juan del Cabo, La Piscina, Arrecife und Cañaveral. Es bleibt Ihnen genügend Zeit zum Relaxen und zum Baden.
Übernachtung: Posada Ecoturística San Rafael

Leistungen
  • Übernachtungen mit Frühstück in ausgewählten Hotels der guten, teils einfachen Mittelklasse (Übernachtung in Hängematten beim Ciudad  PerdidaTrek)
  • Vollpension beim Cocuy-Trek und Ciudad PerdidaTrek
  • Örtliche Trekking- und Bergsteigerprofis beim  Cocuy-Trek
  • Innerkolumbianische Flüge wie angegeben inkl. Steuern und Gebühren
  • Transfers und Transporte wie beschrieben
  • Hervorragende Mountain Bikes für die Fahrten inkl. Begleitfahrzeug
  • Örtliche deutschsprechende Reiseleitung
  • Alle sonstigen im Programm beschriebenen Ausflüge, Exkursionen
  • Eintrittsgelder
  • Ausführliches Informationsmaterial

Achtung, wichtige Hinweise:
Privatreise täglich ab 2 Personen
Gruppenreise: Durchführung ab 4 Personen
Termine:  27.01., 24.02., 07.07., 17.11.2018
(Der Veranstaler behält sich vor, bis 60 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurück zu treten, wenn die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen zu diesem Tag nicht erreicht wurde. Wir werden Sie unverzüglich hiervon in Kenntnis setzen und Ihnen bereits geleistete Anzahlungen auf den Reisepreis zurückerstatten.

Extras
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Getränke und sonstige Mahlzeiten
  • Ausreisegebühr (z. Z. 28,- US$ p. Person)
  • Nicht erwähnte Leistungen
Preise Programm Abenteuer-Tour 2018
LeistungSaisonGruppenreisePrivatreise
DZEZDZEZ
Abenteuer-Tour

02.01.18 – 31.12.18

3.365,-

3.710,-

4.335,-

4.669,-

Alle Preise pro Person in Euro

 

Termine 2018: 27.01., 24.02., 07.07., 17.11.2018

*Photos by Heeb