Entdecken Sie Nicaragua auf eigene Faust wie ein Pinolero
PinoleroFly & Drive Pinolero Total – 11 Tage/10 Nächte ab/bis Managua ab 1.020,- €

Die Nicaraguaner nennen sich selbst oft Pinolero und diese Tour gibt Ihnen einen guten Überblick der sehenswerten Ziele des Landes. Sie startet in der Hauptstadt Managua und geht dann in den Süden an den atemberaubenden Pazifikstrand von San Juan del Sur. Von dort geht es dann via der Insel Ometepe im riesigen Nicaraguasee, auf der es viel auf eigene Faust zu entdecken gibt, zur malerischen historischen Kolonialstadt Granada, die auch Paris Zentralamerikas genannt wird. Weiter geht es in den Norden zur Universitätsstadt León mit einer Vielzahl von Gebäuden und Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der spanischen Conquista. Die nächste Station der Reise ist Matagalpa, das Herz der Kaffeeanbauregion im Hochland von Nicaragua. Dort erleben Sie die natürliche Schönheit der weitläufigen Wälder und zahlreichen Gewässer dieser Region. Nach diesem beeindruckenden Naturerlebnis endet die Tour in Managua.

Reiseverlauf Fly & Drive Pinolero Total

Tag 1: Managua – San Juan del Sur

Nach Übernahme des Mietwagens in Managua durchqueren Sie auf der Panamericana die Stadt von Nord nach Süd und beobachten dabei das quirlige und bunte Leben der Pinoleros. Weiter geht es auf der Panamericana und über die Cordillera de Managua durch Diriamba, Wiege der Legendenfigur El Güegüense, die Kaffeefelder von Jinotepe, Nandaime, Rivas zur Hafenstadt San Juan del Sur am pazifischen Ozean. Die weitläufige, hufeisenförmige Bucht erwartet Sie mit einem tollen Sandstrand.
Distanz heute: 140 km
Übernachtung in San Juan del Sur
Inbegriffene Mahlzeiten: keine
Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: keine

Tag 2: Tag zur freien Verfügung San Juan del Sur

Heute können Sie den Strand von San Juan del Sur nach Lust und Laune geniessen. Oder sie unternehmen eine der angebotenen Tagestouren wie z.B. Sportfischen, Nachttour zur Eiablage der Meeresschildkröten (nur in der Saison), Wassersportaktivitäten, Tauchen, Schnorcheln und so weiter. Die Restaurants am Strand sind bekannt für Meeresfrüchte und internationale Küche, besonders lokal gefische Langusten werden hier preiswert angeboten.
Distanz heute: 0 km
Übernachtung in San Juan del Sur
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: keine

Pinolero

Tag 3: San Juan del Sur – Insel Ometepe

Sie fahren von San Juan del Sur via Rivas nach San Jorge, wo Sie die Fähre zur Insel Ometepe im riesigen Nicaraguasee nehmen. Diese beschauliche Insel mit ihren zwei Vulkanen können Sie auf eigene Faust entdecken. Einige der Höhepunke sind der sagenumwobene Charco Verde, eine grüne Lagune bei der man die lokale Flora und Fauna entdecken kann (optional). Weitere interessante Aspekte der Insel sind die präkolumbianischen Steinfiguren und Petroglyphen von Alta Gracia. Die Sandstrände der Insel laden zudem zum Bad im Süsswasser des Sees ein.
Distanz heute: 65 km inkl. Fähre
Übernachtung auf der Insel Ometepe
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: keine

Tag 4: Tag zur freien Verfügung auf der Insel Ometepe

Geniessen Sie den Tag beim süssen Nichtstun am Strand oder buchen Sie eine Tour eines lokalen Anbieters, z.B. Vulkanbesteigung, Inseltour oder entdecken Sie die 274 km2 grosse Insel auf eigene Faust mit ihrem Mietauto. Die Inselbewohner sind umgängliche Menschen wie die meisten Pinolero und das Leben auf der Insel ist beschaulich.
Distanz heute: 0 km
Übernachtung auf der Insel Ometepe
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: keine

Preise Fly & Drive Pinolero Total 2018

Fly & Drive Pinolero Total 2018

 DZ

EZ

März, April, Juli, August 2018

1.095,- —

Mai, Juni, September, Oktober 2018

1.020,-

 —

Preise pro Person in Euro, gültig ab 2 Personen, max. 4 Personen. Preise gelten nicht an Weihnachten/Neujahr und Ostern

Pinolero

Tag 5: Insel Ometepe – Granada

Heute fahren Sie wieder ans Festland und auf dem Weg nach Granada können Sie von der Panamericana einen Abstecher zu den sogenannten Pueblos Blancos, dem Aussichtspunkt von Catarina und dem Töpfereidörfchen San Juan de Oriente unternehmen. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung in Granada.
Distanz heute: 130 km inkl. Fähre
Übernachtung in Granada
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: keine

Tag 6: Stadtbesichtigung Granada und Bootsfahrt bei den Isletas

Heute morgen nehmen Sie an einer englischgeführten Stadtbesichtigung in der für Granada typischen Pferdekutsche teil. Unterwegs besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie das alte Franziskanerkloster, den Uhrturm der Kirche La Merced und das Haus der drei Welten. Danach geht die Tour weiter zur Anlegestelle der Boote für eine Fahrt durch die Isletas, einer Ansammlung kleiner Inseln aus Lava im Nicaraguasee, bei welcher Sie die Fauna und Flora dieses Lebensraums näher kennenlernen.
Distanz heute: 10 km
Übernachtung in Granada
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: Englischsprachige Stadtbesichtigung und Bootsfahrt Isletas

Tag 7: Granada – León

Auf der heutigen Fahrt von Granada nach Leon können Sie den Handwerkermarkt von Masaya besuchen, wo die besten Künstler des Landes ihre Produkte anbieten. Von hier aus ist es auch nicht mehr weit bis zum aktiven Vulkan Masaya, bei dem man mit dem Auto bis zum Krater hinauf fahren kann (Eintritt nicht inbegriffen). Danach fahren Sie weiter auf der Panamericana Richtung der Kolonialstadt Leon, entlang des Managuasees und der Vulkankette. Unterwegs können Sie beobachten, wie sich die grüne Landschaft langsam in eine trockene Steppenlandschaft verwandelt, wenn Sie durch den Corredor Seco fahren.
Distanz heute: 170 km
Übernachtung in Leon
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: keine

Leistungen
  • Unterkunft mit Frühstück
  • Stadtrundgang Granada und Bootsfahrt Las Isletas (englisch geführt)
  • Stadtrundgang León (englisch geführt)
  • Besuch Rumfabrik Flor de Caña
  • Manuell geschalteter Mietwagen Suzuki Jimny mit Basisversicherung
    (Andere Fahrzeugkategorien auf Anfrage)
  • 2 Abendessen in Aguas del Arenal
  • Rückgabe des Fahrzeugs an den genannten Orten.

Geplante Hotels:
La Estación, San Juan del Sur, 2 Nächte
Charco Verde, Ometepe, 2 Nächte
El Almirante, Granada, 2 Nächte
La Posada del Doctor, León, 2 Nächte
Aguas del Arenal, Matagalpa, 2 Nächte

Tag 8: Stadtrundgang León – Rumfabrik Flor de Caña

Heute nehmen Sie an einem englischgeführten Stadtrundgang teil, auf dem Sie die Kolonialstadt León, älteste Universitätsstadt des Landes und die Wiege der Revolution, kennenlernen werden. Dabei besuchen Sie unter anderem die Kathedrale, UNESCO-Welterbe, und andere Höhepunkte dieser historisch bedeutenden Stadt. Am Nachmittag machen Sie im eigenen Fahrzeug nach Chichigalpa, vorbei am grössten aktiven Vulkan des Landes, San Cristobal. Dort besuchen Sie die Fabrik des legendären Rum Flor de Caña, wo Sie einen Einblick in die Rumherstellung bekommen und diesen auch degustieren dürfen.
Distanz heute: 60 km
Übernachtung in Leon
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: Englisch geführter Stadtrundgang und Besuch Rumfabrik

Tag 9: León – Matagalpa – Aguas del Arenal

Sie verlassen Leon in Richtung des kühleren, nördlichen Hochlandes, durchqueren die Vulkankette und haben die Möglichkeit, unterwegs die vulkanischen Schlammquellen von San Jacinto zu besuchen. Über Hügellandschaften, Reis- und Karottenfelder kommen Sie nach einigen Stunden im kleinen Ort Sebaco an. Weiter geht die Fahrt bergauf bis auf 1500 Meter in die Hauptstadt des Kaffees Matagalpa. Von hier geht es weiter über kurvige Bergstrassen und durch ein Waldstück in die Aguas del Arenal Lodge.
Distanz heute: 170 km
Übernachtung in Aguas del Arenal
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: keine

Tag 10: Tag zur freien Verfügung in Aguas del Arenal

Heute geniessen Sie die Abgeschiedenheit und Ruhe der mitten im Wald gelegenen Aguas del Arenal Lodge und können auf Wunsch die angebotenen Aktivitäten nutzen, auf eigene Faust wandern gehen oder ganz einfach die Seele baumeln lassen.
Distanz heute: 0 km
Übernachtung in Aguas del Arenal
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: keine

Tag 11: Aguas del Arenal – Managua

Rückfahrt nach Managua via der Panamericana Norte, vom Hochland durch den Corredor Seco zur am Managuasee gelegenen Hauptstadt Nicaraguas.
Verlängern Sie Ihren Aufenthalt z.b. mit Corn Island. Hier finden alle Sonnenhungrigen Ihren karibischen Traumstrand.
Distanz heute: 146 km
Übernachtung: keine
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück
Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: keine

Pinolero

Extras
  • Internationale Flüge
  • Fährgebühren für das Fahrzeug und die Passagiere zwischen San Jorge und der Insel Ometepe
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Getränke und sonstige Mahlzeiten
  • Touristenkarte (z. Z. 10,- US$ pro Person)
  • Nicht erwähnte Leistungen