Isla del Sol, die Sonneninsel – Die Wiege der Inkas

Wenn Sie mehr über Mystik und Kulturen am Titicacasee erfahren möchten, ist die Sonneninsel der wohl beste Platz dafür. Hier wurden der Sage nach die beiden ersten Inkas, Manco Kapac und Mama Ocllo, geboren, die später das große Inka-Reich in Cuzco gründeten. Zusammen mit der benachbarten Mondinsel ist die Sonneninsel somit das Fundament des Imperiums; auch wird vermutet, dass nach der Eroberung durch die Spanier der sagenhafte Goldschatz der Inkas hier im See versenkt wurde…

Auf der Insel leben heute noch ca. 500 Aymara-Indianer in traditioneller Lebensweise und eigenen Sozialstrukturen. Auf Schritt und Tritt begegnet Ihnen die erhaltene Kultur, wie Ackerbau auf alten Terrassen aus der Inkazeit, kleine Tempel und Kultstätten der stark mit der Natur verbundenen Religion, bunte Trachten und Musik auf alten Instrumenten.
Aber nicht nur kulturell ist die Sonneninsel ein Höhepunkt jeder Reise. Die grandiose Szenerie mit sagenhaften Ausblicken auf die schneebedeckten Gipfel der Königs-Kordilleren, phantastische Sonnenauf- und -untergänge und natürlich die ursprünglichen Erlebnisse mit den Einheimischen werden Ihnen unvergesslich bleiben.

K640_Titicacasee 07 Sonneninsel

ECO 1 – 1 TAG
Ganztagestour im Privatwagen ab / bis Puno bzw. La Paz mit Unterwegs-Stopps für Besichtigungen in Juli und/oder Pomata und im Wallfahrtsort Copacabana. Anschließend Bootsfahrt zur Sonneninsel (ca. 1 Std.) und Besuch der Ruinen von Pilkokaina. Nach einem typischen Mittagessen (Aptapi) Besuch von Yumani mit dem »Brunnen der ewigen Jugend«, Bootsfahrt zurück nach Copacabana und überland nach Puno bzw. La Paz.

ECO 2 – 2 TAGE • 1 NACHT
Wie ECO 1, mit kleiner Wanderung auf der Insel, Bootstour via Chincana zur Mondinsel mit Besuch der Inak Uyu-Ruinen,sowie eine Übernachtung mit  Vollpension in der Ecolodge.

ECO 3 – 3 TAGE • 2 NÄCHTE
Wie ECO 2, mit ausreichend Zeit in alle Geheimnisse der Insel einzutauchen. Schöne Wanderung quer über die Insel nach Challa und Challapampa mit Bootsfahrt zurück sowie 2 Übernachtungen mit Vollpension in der Ecolodge.

ECO 4 – 4 TAGE • 3 NÄCHTE
Wie ECO 3, – unser Komplett-Programm z. B. Fischen mit den Einheimischen, Relaxen, mehr Zeit = tiefere Einblicke.

Termine: täglich

HINWEIS: 
Alle Programme können beliebig ab/bis Puno oder La Paz gebucht werden.
Da es auf der Insel keinerlei Autos etc. gibt, muss alles zu Fuß bewältigt werden. Eine gewisse Fitness sollte bei dem Auf und Ab daher vorhanden sein.

K640_Klippenaltar_305021130

Ecolodge »La Estancia«

Die Ecolodge wurde in traditioneller Bauweise mit einheimischen Materialien wie Lehmziegel und Strohdach harmonisch in das indianische Umfeld der Insel eingepasst. Die Bewohner der Nachbargemeinde »La Estancia« waren nicht nur die Baumeister, sondern sind auch heute nachhaltig in die Tagesabläufe der Lodge, wie Küche, Restaurant, Ausflüge oder Transfers voll mit eingebunden.

Trotzdem brauchen Sie auf Komfort nicht zu verzichten; alle 15 Doppelzimmer bzw. Hütten verfügen über bequeme Betten, Privatbad/WC und Heizung.
Zur mit Solarstrom betriebenen Lodge gehören ferner ein Gewächshaus, eine Bar und ein Restaurant mit überwiegend traditioneller Küche. Je nach Lust und Laune unternehmen Sie klei nere Wanderungen oder Bootsfahrten, werden in die Geheimnisse der Aymara eingeweiht oder genießen »nur« den sagenhaften Sternenhimmel oder die Ruhe und Schönheit der traumhaften Natur.

Leistungen
  • Privattransfers ab / bis Puno bzw. La Paz *)
  • Alle Bootsfahrten, Besichtigungen, Ausflüge und Aktivitäten
  • Übernachtungen in der EcoLodge mit Vollpension
  • Deutschsprechende Reiseleitung
Preise

Preise 2018

DZ

EZ

ECO 1

330,-

ECO 2

555,-

585,-

ECO 3
*) mit Linienbustransfers

680,-
445,-

740,-
505,-

ECO 4

775,-

865,-

Alle Preise pro Person in Euro
Aufpreis für Alleinreisende:
ECO 1: 280,- Euro • ECO 2: 400,- Euro
ECO 3: 355,- Euro • ECO 4: 410,- Euro

K640_BOL_Estancia2010

Hier finden Sie weitere Programme vom, zum und rund um den Titicacasee.