Mietwagen Rundreisen

Mietwagen Rundreisen in Chiles Norden und Zentralregion

sicher und unbeschwert mit vor gebuchten Hotels

Mit die beliebteste und sicher auch mit dem besten Straßennetz versehene Region für Mietwagen Rundreisen in Chile ist die Umgebung von Santiago de Chile sowie die Seenregion zwischen Temuco und Puerto Montt. Auch eine Tour auf die Insel Chiloé ist sehr lohnenswert. Besonders empfehlenswert ist die Mietwagen Rundreise von der nördlichsten Stadt Chiles, Arica und Umgebung bis nach Calama und der Atacama-Wüste (flugtechnisch ansonsten nur via Santiago zu verbinden). Eine ganz besondere Tour ist die Fahrt von Calama bis nach Santiago de Chile, wobei man die meiste Zeit in Argentinien zwischen Salta und Mendoza verbringt.

7 Tourvorschläge
Touren Nord- & Südchile & Anschlusstour Chiloez.B. 5 Tage ab 555,- € p.P./DZ
Beste Reisezeit Nordchile: April - Nov.Beste Reisezeit Seenregion: Okt. - April

ANFRAGE

F39 Express Inline
Ihr Name *
E-Mail Adresse *
Telefonnummer
Anzahl Reisende *
Reisezeit (Datum von/bis, Monat o.ä.)
Telefonische Beratung
Das Ausfüllen der Pflichtfelder (*) ist notwendig, um Ihre Wünsche erfüllen zu können. Mit dem Absenden dieser Anfrage erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung

TOUR A: NORDCHILE SPEZIAL – 8 Tage – ab Arica / bis Calama (Antofagasta)

1. Tag: Arica – Codpa-Tal

Nach früher Ankunft in Arica Übernahme des Mietwagens im Stadtbüro (Zusatzkosten für Anmietung am Flughafen siehe Extras). Entdecken Sie die wichtigsten Attraktionen Aricas, wie El Morro, einen steilen Hügel südlich vom Stadtzentrum. Von dort fahren Sie in Richtung Codpa-Tal. Unterwegs sehen Sie einen Teil des Azapa-Tals, ein fruchtbares Becken, in dem Oliven, Tomaten und tropische Früchte angebaut werden. Es ist außerdem berühmt für seine archäologischen Ausgrabungen, die ins 10. Jh. zurückreichen und sein Museum »San Miguel de Azapa«. Danach setzen Sie Ihre Fahrt in Richtung Süden nach Iquique fort, bis Sie im ursprünglichen Hochlandtal von Codpa ankommen. 1 x ÜF Hotel Aruma Codpa. (135 km)

2. Tag: Codpa-Tal – Putre

Die heutige schöne Strecke bringt Sie zu den Felsenzeichnungen von Ofragía und Sie passieren die Dörfer von Timar, Tignamar, Saxamar, Belén und Chaquipiñha. Unterwegs können Sie auch das Tambo de Zapahuira besuchen. Diese Ausgrabungsstelle ist 107 km von Arica entfernt und wurde zum Nationalmonument erklärt. Im Inka-Reich wurde sie als Aufbewahrungskammer für Textilien, Nahrung und Waffen benutzt. Im Hochlanddorf Putre angekommen, werden Sie von dem Anblick der schneebedeckten Vulkanspitzen überwältigt sein. Das Dorf liegt auf einer Höhe von 3.600 m. Zeit für Akklimatisation und Stadterkundung. 1x ÜF Hotel Quantati *** o.ä. in Putre. (160 km)

3. Tag: Putre – Lauca Nationalpark – Arica

Heute steht ein ausführlicher Besuch des Lauca-Nationalparks auf dem Programm. Entdecken Sie die betörende Schönheit des Parks mit seiner beeindruckenden Vielfalt an exotischer Flora und Fauna, wie z.B. Vicuñias, Alpacas, Anden-Flamingos und vielen anderen Spezies. Am Park können Sie auch den Chungara-See besuchen, der dafür bekannt ist, der höchst gelegene See der Welt zu sein. Zusätzlich können Sie das Dorf Parinacota mit seiner schönen Kirche besuchen. Danach setzen Sie Ihre Reise nach Arica fort. Am Nachmittag können Sie während des Abstiegs auf Meereshöhe die Panoramen des Lluta-Tals genießen. 1 x ÜF Hotel Diego de Almagro *** o.ä. in Arica. (200 km)

4. Tag: Arica – Iquique

Nach dem Frühstück fahren Sie auf der Panamericana nach Süden in Richtung der trockenen Pampawüste, die 1.000 – 1.200 m über dem Meeresspiegel liegt. Dort durchziehen verschiedene Canyons diese große Ebene. Von dort aus fahren Sie in die Hafenstadt Iquique, das im 19. Jh. durch Salpeter-Gewinnung seine Blütezeit erlebte. Besuch der Salpeter-Ruinen bei Humberstone und 1 x ÜF NH Iquique **** o.ä. (300 km)

5. Tag: Iquique – San Pedro de Atacama

Auf der Küstenstraße bis Tocopilla nach Süden, dann landeinwärts über Calama bis nach San Pedro de Atacama fahren Sie auf asphaltierten Straßen. 3 x ÜF Hotel Casa de Don Tomás *** o. ä. (550 km)

6. Tag: Salara de Atacama

Den Atacama-Salzsee mit der Oase Toconao sollten Sie in der Früh oder mittags besichtigen, im Anschluss können Sie die Umgebung von San Pedro erkunden. Einen spektakulären Sonnenuntergang erleben Sie als Krönung des Tages im Mondtal. (100 km)

7. Tag: El Tatio & Puritama

Heute sollten Sie das Auto stehen lassen und besser einen organisierten Ausflug zu den Geysiren von El Tatio unternehmen. Empfohlen ist die Abfahrt gegen 04:00 Uhr früh, um den Sonnenaufgang in dieser beeindruckenden Landschaft zu erleben. Falls Sie mit dem Auto unterwegs sind, gönnen Sie sich auf dem Rückweg ein Entspannungsbad in den Thermen von Puritama. (95 km)

8. Tag: San Pedro de Atacama – Calama (Antofagasta)

Nach dem Frühstück Fahrt bis Calama (100 km) bzw. Antofagasta (320 km) und Abgabe im Stadt- bzw. Flughafenbüro.
Ende der Mietwagen Rundreisen.

Tour B1: ATACAMA & CHILES NORDKÜSTE – 8 Tage – ab Calama / bis Copiapó

1. Tag: Calama – San Pedro de Atacama

Ankunft in Calama und Übernahme des Mietwagens  im Stadtbüro (Zusatzkosten für Anmietung am Flughafen siehe Extras), Fahrt nach San Pedro. Dort angekommen haben Sie den ganzen Nachmittag Zeit, ihre Umgebung zu erkunden. Wir empfehlen einen Besuch des Mondtals, das mit seinen Stein- und Sandformationen prahlen kann, die vor mehreren Jahrhunderten von Wind und Wasser geformt wurden. Dieser Ort ist bekannt für seine unglaubliche Bandbreite an Farben und Texturen, mit einer mondähnlichen Oberfläche. 3 x ÜF Hotel Casa de Don Tomás *** o.ä. (100 km)

2.+3. Tag: San Pedro de Atacama

Zur freien Verfügung. Den Atacama-Salzsee sollten Sie auf jedem Fall besichtigen, am besten in der Früh oder mittags. Die Salz- und Mineralienformationen im Mondtal sind ebenfalls sehenswert, vor allem beim Sonnenuntergang. Weitere Höhepunkte sind der Los Flamencos Nationalpark und die El Tatio Geysire.

4. Tag: San Pedro de Atacama – Antofagasta

Am Morgen verlassen Sie das idyllische San Pedro de Atacama, um die Küstenstadt Antofagasta zu erreichen. Auf Ihrem Weg fahren Sie entlang des Estación Baquedano. Dieser kleine Ort war einmal der Standort einer erfolgreichen Bahnstation. Bleiben Sie weiterhin auf dieser Strecke um Ihr Tagesziel zu erreichen. In Antofagasta angekommen haben Sie Zeit die Stadt zu erkunden, dazu gehören die Highlights wie z.B. das Naturmonument »La Portada«. Dies ist eine 43 m beeindruckend hohe Felsformation in Bogenform, die mitten im Ozean steht. 1x ÜF NH Antofagasta **** o.ä. (312 km)

5. Tag: Antofagasta – Chañaral

Ihr Abenteuer startet heute früh mit Ihrer Fahrt südlich nach Chañaral. Die Küstenstadt ist bekannt für ihre malerischen Straßen und die flach gehaltenen Häuser. Auf Ihrem Weg können Sie den Pan de Azúcar Nationalpark besuchen, in dem Sie lokale Flora und Fauna auffinden. Es besteht sogar die Möglichkeit für eine kurze Wanderung zu einem beeindruckenden Aussichtspunkt. 1x ÜF Hotel Aqua Luna *** o.ä. (373 km)

6. Tag: Chañaral – Copiapó

Am Morgen haben Sie genug Zeit, die Parks direkt an der Küste und die Pan de Azúcar Insel zu besuchen. Diese kann durch eine kurze Bootsfahrt über das Wasser des pazifischen Ozeans erreicht werden. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie einige Humboldt Pinguine, die in dieser Umgebung leben. Am Nachmittag fahren Sie Richtung Süden um Copiapó zu erreichen. 2x ÜF Hotel Atacama Suites **** o.ä. (165 km)

7. Tag: Nevado Tres Cruces Nationalpark

Heute haben Sie die einzigartige Gelegenheit den Nevado Tres Cruces Nationalpark zu besuchen, dieser befindet sich etwas höher und einige Stunden von der Stadt entfernt. Am Park angekommen können Sie sich auf eine kleine Wanderung zu einem der vielen Aussichtspunkte begeben, um die Santa Rosa Lagune, die Maricunga Salzwüste oder viele andere Highlights der Gegend zu bestaunen. (195 km)

8. Tag: Copiapó

Fahrt zum Flughafen Copiapó, wo Sie das Fahrzeug abgeben.
Ende der Mietwagen Rundreisen.

Tour B2: ATACAMA + NORD-ARGENTINIEN – 8 Tage – ab/bis Calama

1. Tag: Calama – San Pedro de Atacama

Ankunft in Calama und Übernahme des Mietwagens  im Stadtbüro (Zusatzkosten für Anmietung am Flughafen siehe Extras), Fahrt nach San Pedro. Dort angekommen haben Sie den ganzen Nachmittag Zeit, ihre Umgebung zu erkunden. Wir empfehlen einen Besuch des Mondtals, das mit seinen Stein- und Sandformationen prahlen kann, die vor mehreren Jahrhunderten von Wind und Wasser geformt wurden. Dieser Ort ist bekannt für seine unglaubliche Bandbreite an Farben und Texturen, mit einer mondähnlichen Oberfläche. 3 x ÜF Hotel Casa de Don Tomás *** o.ä. (100 km)

2.+3. Tag: San Pedro de Atacama

Zur freien Verfügung. Den Atacama-Salzsee sollten Sie auf jedem Fall besichtigen, am besten in der Früh oder mittags. Die Salz- und Mineralienformationen im Mondtal sind ebenfalls sehenswert, vor allem beim Sonnenuntergang. Weitere Höhepunkte sind der Los Flamencos Nationalpark und die El Tatio Geysire.

4. Tag: San Pedro de Atacama – Salta/Argentinien

Sie überqueren die Anden und fahren bis zur wunderschönen Kolonialstadt Salta. Etwa 1.152 m hoch im Lerma-Tal gelegen birgt diese Stadt 400 Jahre Geschichte und ein charmantes Ambiente voller Farben und Charakter. 1x ÜF Finca Valentina *** o.ä. (630 km)

Info: Bei starken Schneefällen (Juni-Aug.) kann es zu Sperrungen der Straße/Pass kommen, die auch mal mehrere Tage andauern können. Im Normalfall sollte diese wichtige Verbindungsstraße aber in einigen Stunden geräumt und passierbar sein.

5. Tag: Salta – Cafayate

Morgens empfehlen wir Ihnen Saltas Hauptattraktionen wie z.B. die Basilica Kathedrale, die San Francisco Kirche, das Stadtmuseum und den Kunsthandwerksmarkt zu besuchen. Nach Ihrer Stadttour geht Ihr Abenteuer in Richtung Cafayate weiter. Auf Ihrem Weg nach Cafayate werden Sie an authentischen und urigen Städtchen vorbeikommen, welche definitiv einen Besuch wert sind. Sie sollten auch unbedingt der Muschelschlucht Quebrada de las Conchas einen Besuch abstatten. Dieses Naturreservat bietet seinen Besuchern eine Bandbreite an Fossilien (sogar Dinosaurierfußabdrücke) und beeindruckende rote und lilafarbene Felsformationen innerhalb der Schluchten. 1x ÜF Hotel Viñas de Cafayate *** o.ä. (185 km)

6. Tag: Cafayate – Cachi

Nach Ihrem Frühstück machen Sie einen Abstecher zu den Quilme Ruinen: eine der berühmtesten archäologischen Stätten des Landes, welche eine Größe von etwa 30 Hektar einnimmt. Nach Ihrer Erkundungstour setzen Sie Ihre Reise nach Cachi fort; auf dem Weg könnten Sie noch das Pachamama Museum in Amaicha del Valle besuchen. Dieses Museum bietet Ihnen eine Reihe von Ausstellungsstücken, welche Ihnen die Eingeborenenkultur etwas näher bringen wird. Von dort aus fahren Sie durch bezaubernde Berglandschaften, interessante archäologische Stätten und malerische Städte, welche für Ihren hausgemachten Wein und Marmelade bekannt sind. Auf dem Weg nach Cachi können Sie ein paar Städte auf dem Weg erkunden wie zum Beispiel Animana, San Carlos, Angastaco, Molinos und Seclantas. Einmal in Cachi angekommen haben Sie den Tag zu Ihrer Verfügung, um die Stadt, das Stadtmuseum, die Stadtkirche und die wunderschöne Umgebung zu erkunden. 1x ÜF Hotel La Merced del Alto **** o.ä. (162 km)

7. Tag: Cachi – Purmamarca

Heute wird Ihre Reise Sie in Richtung Norden führen: Ziel ist die Stadt Purmamarca, welche am Fuße des »Cerro de 7 Colores« (Berg der Sieben Farben) gelegen ist, eine der bekanntesten Felslandschaften Argentiniens. Auf dem Weg fahren Sie an der berühmten Stadt Salta vorbei, welche im Lerma-Tal gelegen ist. Auf dem Weg liegt der Los Cardones Nationalpark, welcher Sie mit seinen gigantischen Kakteen und mit den Fossilien längst ausgestorbener Tiere und Dinosaurier begeistern wird. 1x ÜF  Hotel Manantial del Silencio **** o.ä. (337 km)

8. Tag: Purmamarca – San Pedro  – Calama / Chile

Am Morgen sollten sie sich die Zeit nehmen die Stadt Purmamarca und die Umgebung zu erkunden. Danach sollten Sie sich langsam auf den Rückweg nach Chile machen aber nicht bevor Sie Argentiniens riesige Salzwüste Salinas Grandes gesehen haben- definitiv ein Muss. Von dort aus fahren Sie über den asphaltierten Jama-Pass weiter nach San Pedro de Atacama und dann zum Flughafen von Calama wo Sie Ihren Mietwagen abgeben und Ihren Rückflug antreten. (550 km)
Ende der Mietwagen-Rundreisen.

TOUR C: LA SERENA – 5 Tage – ab/bis Santiago de Chile

1. Tag: Santiago de Chile – Hacienda los Andes

Nach Ankunft in Santiago de Chile Übernahme des Mietwagens im Stadtbüro (Zusatzkosten für Anmietung am Flughafen siehe Extras). Fahrt Richtung Norden über die Wüstenoase Ovalle, entlang des Flusses Hurtado zur rustikalen Hacienda los Andes *** (2 x ÜF) im Hurtado-Tal. (540 km)

2. Tag: Hacienda los Andes

Freier Tag auf der Hacienda mit diversen Aktivitäten wie Wanderungen, Reitausflüge etc. oder besuchen Sie einen versteinerten Wald.

3. Tag: Hacienda los Andes – Vicuña

Gemütliche Fahrt rüber ins Elqui-Tal, wo das Getränk Pisco entstand, 1 x ÜF im Astro-Hotel Elqui Domos nahe dem Örtchen Vicuña mit Gelegenheit zur abendlichen Sternen-Beobachtung mit Ihrem Privat-Teleskop oder im nahe gelegenen Observatorium Mamalluca. (100 km)

4. Tag: Vicuña – La Serena

Vor der Weiterfahrt nach La Serena können Sie in Vicuña das Museum der Dichterin Gabriela Mistral besuchen, die erste lateinamerikanische Literaturnobelpreisträgerin. In La Serena Freizeit am Strand. 1 x ÜF Hotel Francisco de Aguirre *** o.ä. (100 km)

5. Tag: La Serena – Santiago de Chile

Rückfahrt nach Santiago und Abgabe des Mietwagens im Stadtbüro oder Flughafen. (470 km)

Verlängerungsmöglichkeit, Kombinationen Mietwagen Rundreisen:

Sie können Strand und Wüste kombinieren, wenn Sie 4 Tage Bahía Inglesa, Pan de Azúcar und Antofagasta dazu buchen. Fragen Sie uns nach Details.

TOUR D: RUND UM SANTIAGO – 5 Tage – ab/bis Santiago de Chile

1. Tag: Santiago de Chile – Santa Cruz

Übernahme des Wagens im Stadtbüro in Santiago (Zusatzkosten bei Anmietung am Flughafen siehe Extras! Bitte auch die zusätzlichen TAG/Maut-Gebühren beachten) und Fahrt auf der Panamericana (Ruta 5) in Richtung Süden ins Colchagua-Tal, 142 km bis San Fernando und dann rechts abbiegen Richtung Santa Cruz. 2 x ÜF im Boutique-Hotel Vendimia o.ä. in Santa Cruz. (185 km)

2. Tag: Colchagua-Tal/Weingüter

Besuch von verschiedenen Weingütern entlang der Ruta del Vino nach Lust und Laune.

3. Tag: Santa Cruz – Valparaíso

Fahrt nach Valparaíso. Die nostalgische Stadt mit ihrer hügeligen Umgebung war einst der wichtigste Hafen am Pazifischen Ozean bevor der Panamakanal eröffnet wurde, 1 x ÜF im Hotel Sommerscales o.ä. (225 km)

4. Tag: Valparaíso – San Felipe

Heute verlassen Sie die Küste und fahren Richtung Anden bis San Felipe. 14 km nordöstlich der Stadt befindet sich das komfortable Thermal-Hotel Termas de Jahuel auf 1.180m Meereshöhe, wo Sie heute übernachten und Ihr Abendessen genießen können (inkl.). (150 km)

5. Tag: San Felipe – Santiago de Chile

Gemächliche Rückfahrt nach Santiago und Abgabe des Fahrzeugs im Stadtbüro oder Flughafen. (105 km)
Ende der Mietwagen Rundreisen.

TOUR E: SEENREGION CHILE – 6 Tage – ab Temuco / bis Puerto Montt

1. Tag: Temuco – Pucón

Nach Ankunft in Temuco und Übernahme des Mietwagens im Stadtbüro (Zusatzkosten bei Anmietung am Flughafen siehe Extras), Stadtbesichtigung mit Mapuche-Markt und Fahrt über Villarrica bis Pucón und 1 x ÜF im Club los Ulmos / Landhaus San Sebastián *** o.ä. bei Pucón. (112 km)

2. Tag: Pucón – Huilo-Huilo Reservat

Fahrt entlang der nördlichen Seen Panguipulli und/oder Calafquen zum Huilo-Huilo Reservat, das 60.000 Hektar umfasst. 2 x ÜF im Hotel Nothofagus *** o.ä. nahe dem Vulkan Choshuenco. (155 km)

3. Tag: Huilo-Huilo Reservat

Zur freien Verfügung für Entdeckungen in der traumhaften Umgebung.

4. Tag: Huilo-Huilo – Petrohué

Fahrt zum Nationalpark Vicente Pérez Rosales. Dort können Sie die Wasserfälle von Petrohué besichtigen und anschließend zum Todos los Santos-See fahren (4 km). 2 x ÜF im Hotel Petrohué *** o.ä. direkt am See, alternativ können die Übernachtungen auch in/um Puerto Varas erfolgen. (240 km)

5. Tag: Nationalpark Vicente Pérez Rosales/Todos los Santos-See

Zur freien Verfügung am Todos los Santos-See (Wanderungen, Katamaran-Fahrt nach Peulla etc.).

6. Tag: Petrohué – Puerto Montt

Fahrt zum Flughafen oder zum Stadtbüro in Puerto Montt und Abgabe des Fahrzeugs. (80 km)

Verlängerung Mietwagen Rundreisen – Unser TIPP – oft übersehen:

Verlängerung Chiloé, z.B. 3 Tage/2 Nächte auf der Insel Chiloé, Übernachtung in urigen Palafito-Hotels, ab 230,- € p.P. im DZ.

TOUR F: SEENREGION CHILE / ARGENTINIEN – 8 Tage – ab Temuco / bis Puerto Montt

1. Tag: Temuco – Pucón

Nach Ankunft in Temuco und Übernahme des Mietwagens im Stadtbüro (Zusatzkosten bei Anmietung am Flughafen siehe Extras!) kurze Stadtbesichtigung mit Mapuche-Markt und Fahrt über Villarrica bis Pucón und 2 x ÜF im Club los Ulmos / Landhaus San Sebastián *** o.ä. bei Pucón. (112 km)

2. Tag: Pucón

Zur freien Verfügung in/um Pucón mit z.B. Wanderungen im Huerquehue-Nationalpark oder am Villarrica-Vulkan. Sie können sich anschließend in einem der zahlreichen Thermalbäder von den »Strapazen« erholen.

3. Tag: Pucón – San Martín de los Andes/Argentinien

Zuerst über Land bis Panguipulli, dann in ca. 2 Std. mit der Fähre über den schmalen Pirihueico-See. (Die telefonische Vorausbuchung ist empfehlenswert). Am Huahum Pass überqueren Sie die argentinische Grenze (Zusatzvollmacht für Grenzübertritt inkl.) und erreichen bald San Martín de los Andes. 1 x ÜF Hotel Patagonia Plaza **** o.ä. (192 km)

4. Tag: San Martín de los Andes – Villa la Angostura

Landschaftlich schöne Fahrt auf der 7-Seen-Route (nicht asphaltiert) entlang des Nahuel Huapi-Sees bis zum ruhigen Dorf Villa la Angostura. Dort empfehlen wir den Besuch der weltberühmten Halbinsel Quetrihué, die für ihre Schönheit und die Myrthenbäume bekannt ist. 1 x ÜF im Sol de Arrayan *** o.ä. (105 km)

5. Tag: Villa la Angostura – Puyehue/Chile

Rückfahrt nach Chile über den Cardenal Samoré Pass mit Stopp im Nationalpark Puyehue. 2 x ÜF El Lodge Taique. (115 km)

6. Tag: Puyehue Nationalpark

Zur freien Verfügung um die wunderschöne Natur des Puyehue Sees und des Nationalparks zu genießen. Der Park bietet einige attraktive Wanderwege und die Lodge Ausflüge wie Kajakfahren, Fliegenfischen und einen Ritt zum »Salto del Moro«.

7. Tag: Puyehue – Puerto Varas

Am Ufer des Llanquihue Sees entlang – der drittgrößte See Südamerikas – geht es über Puerto Octay und Frutillar nach Puerto Varas. Während der Fahrt haben Sie den perfekten Kegel des Osorno Vulkans stets im Blickfeld. 1 x ÜF im Hotel Casa Kalfu *** o.ä. (140 km)

8. Tag: Puerto Varas – Puerto Montt

Fahrt nach Puerto Montt und Abgabe des Fahrzeugs im Stadtbüro oder Flughafen. (20 km)

Kombination Mietwagen Rundreisen – Unser TIPP – oft übersehen:

Verlängerung Chiloé, z.B. 3 Tage/2 Nächte auf der Insel Chiloé, Übernachtung in urigen Palafito-Hotels, ab 230,- € p.P. im DZ.

TOUR CHILOÉ – 3 Tage – ab/bis Puerto Montt (Verlängerung für Mietwagen Rundreisen Tour E+F)

1. Tag: Puerto Montt – Castro

Von Puerto Montt geht es nach Pargua, dort Überquerung des Chacao-Kanals per Fähre (inkl.). Besichtigung von Chacao und Castro, bekannt für die Stelzenbauten und Holzkirchen, 1 x ÜF. (245 km)

2. Tag: Chiloé

Besuch von Dalcahue mit dem lokalen Markt, der über eine große Auswahl an exotischen Meeresfrüchten und Kunsthandwerk verfügt. Der Cucao Nationalpark auf der Pazifik-Seite begeistert mit Küstendünen, Lagunen, Flüssen, vielfältiger Vegetation, Tierwelt und Stränden, 1 x ÜF. (100 km)

3. Tag: Chiloé – Puerto Montt

Rückfahrt nach Puerto Montt um Ihren Leihwagen abzugeben. Halten Sie in der Stadt Ancud, die berühmt ist für Ihr Museum, die San Antonio-Festung und den lokalen Markt. (230 km). Auf Anfrage könnten Sie den Wagen auch am neuen Flughafen von Castro abgeben.

Konditionen & Bedingungen für die Mietwagen Rundreisen in Chiles Norden & Zentralregion

Für die Mietwagen Rundreisen gelten grundsätzlich die allg. Konditionen und Mietbedingungen der jeweiligen Vermietungsgesellschaft (Hertz od. Europcar Chile). Ausführlichere Informationen dazu mit entsprechenden Links zu den jeweiligen Mietbedingungen finden Sie auf unserer Webseite »Mietwagen Individuell«, die hiermit auch Bestandteil dieser Angebote ist.

Die wichtigsten Konditionen im Überblick

  • Mindestalter 22 Jahre
  • Gültiger nationaler und internationaler Führerschein vorgeschrieben
  • Zusätzliche Fahrer bei Voranmeldung kostenlos
  • Bei Übernahme Kautionshinterlegung per Kreditkarte erforderlich
  • 1 Miettag = 24 Stunden ab Übernahme, Toleranz max. 2 Std.
  • Fahrzeuge werden vollgetankt übernommen und müssen vollgetankt wieder abgegeben werden
  • Fahrzeuge werden nur nach Kategorien, nicht aber nach speziellen Fahrzeug-Typen, bestätigt
  • Ersatzfahrzeuge (bei Unfall oder Schäden) werden nur innerhalb von Chile gestellt

Alle Konditionen vorbehaltlich Änderungen! Es gelten die allgemeinen Bedingungen der jeweiligen Mietwagengesellschaft (MITTA/ Europcar).

HINWEIS:

Alle diese Mietwagen Rundreisen dienen als Muster und könnten mehr oder weniger beliebig abgeändert und/oder ergänzt werden. Fragen Sie im Bedarfsfall unsere Chile- und Argentinien-Spezialisten für Details.
Grundsätzlich sind die Touren auch in umgekehrter Reihenfolge durchführbar.

Leistungen der Mietwagen Rundreisen in Chiles Norden & Zentralregion

  • Übernachtungen im DZ mit Frühstück in den erwähnten oder gleichwertigen Hotels – je nach Programm (bessere bzw. andere Hotels gegen Aufpreis möglich)
  • Mietwagen der gebuchten Kategorie inkl. unbegrenzten Frei-km, lokalen Steuern, Vollkasko-Versicherung für Sachschäden (bitte die spezifischen Konditionen & Hinweise beachten!), ggf. Rückführungsgebühren, ggf. Zusatz-Vollmacht für Grenzübertritt Argentinien, ggf. Fährtickets, Miettage entsprechend dem Programm
  • Einwegmieten gemäß Reiseverlauf
  • Ausführliches Kartenmaterial + Tourbeschreibung

Extras zu den Mietwagen Rundreisen – vor Ort zu bezahlen

  • Bei Anmietung ab Flughäfen Service-Gebühr von ca. 10,- US$ pro Miettag (wird eventuell auch schon bei entsprechender Buchung mit berechnet)
  • TAG = Mautgebühren in/um Santiago / Valparaíso ca. 14,- US$ pro Miettag (siehe Ausführungen Mietwagen Individuell)
  • Evtl. Zusatzversicherung (siehe Ausführungen Mietwagen Individuell)
  • GPS / Navi ca. 12,- US$ pro Miettag

Preise der Mietwagen Rundreisen in Chiles Norden & Zentralregion

Kat.Fahrzeugtyp z.B.SaisonTour ATour B1Tour B2Tour CTour DTour ETour FChiloé
CToyota Yaris Sedan01.11.19 - 30.04.20650,-990,-1.020,-230,-
01.05.20 - 31.10.20605,-1.060,-1.087,-247,-
01.11.20 - 30.12.20650,-1.060,-1.123,-247,-
02.01.21 - 30.04.21650,-1.060,-1.163,-247,-
JPick-Up 4×2 Doppelkab. Diesel01.11.19 - 30.12.191.030,-1.215,-1.190,-555,-1.105,-
02.01.20 - 30.04.201.065,-1.215,-1.190,-555,-1.173,-
01.05.20 - 30.12.201.103,-593,-1.210,-
02.01.21 - 30.04.211.140,-593,-1.255,-
GNissan X-Trail 4×4 4-türig01.11.19 - 30.12.191.053,-1.240,-1.215,-573,-1.130,-265,-
02.01.20 - 30.04.201.087,-1.240,-1.215,-573,-1.197,-283,-
01.05.20 - 30.12.201.127,-613,-1.235,-283,-
02.01.21 - 30.04.211.165,-613,-1.280,-283,-
Alle Preise pro Person im DZ in Euro (bei 2 Personen). Andere Fahrzeug-/Hotel-Kategorien, EZ-Zuschläge bzw. Preise für Alleinreisende auf Anfrage.