Nordwest Argentinien – von Salta nach Tucuman

///Nordwest Argentinien – von Salta nach Tucuman

Nordwest Argentinien – von Salta nach Tucuman

Nordwest Argentinien

Nordwest Argentinien Spezial

Rundreise von Salta nach Tucumán

Nordwest Argentinien unterscheidet sich in jeder Hinsicht vom übrigen Argentinien. Bizarre Schluchten, Salzwüsten und schneebedeckte Andengipfel gehen abrupt in subtropische Nebelwälder und fruchtbare Täler über. Die überwiegend indianische Bevölkerung der Coyas hält noch weitgehend an ihren überlieferten Traditionen und Bräuchen fest. Ihre pittoresken Dörfer bilden einen schönen Kontrast zum kolonialen Barock in den Städten wie Salta und San Miguel de Tucumán.

Rundreise durch die Andenregion des Nordwestens
7 Tage/6 Nächte ab Salta / bis Tucumánab 1.365,- € p.P./DZ

Nordwest Argentinien Spezial

Eine Rundreise durch die Vielfalt der Andenlandschaften

Diese Rundreise bietet wahrlich eine Fülle an verschiedenen Eindrücken in einer der spektakulärsten Regionen Argentiniens.  Sie können außerdem wählen, ob Sie diese Reise gemeinsam mit anderen in der Gruppe erleben wollen oder mit eigenem Führer eine Privattour unternehmen wollen.  Bei dieser  Tour ist zu beachten, dass in der Regenzeit zwischen Januar und März Straßen unterspült werden können. Dies ist der Grund, warum Routenänderungen vorbehalten bleiben müssen. Einen anderen Gesichtspunkt sollten Sie auch bedenken: Sie erreichen auf dieser Reise Meereshöhen von über 4.700 m. Falls Sie Atmungs- oder Herzprobleme haben sollten, sprechen Sie bitte auf jeden Fall vorher mit Ihrem Hausarzt.

Die Touren starten täglich ab 2 Personen.

Programm der Rundreise Nordwest Argentinien

7 Tage/6 Nächte ab Salta / bis Tucumán

1. Tag: Salta

Nach Ankunft in der wohl schönsten Stadt Argentiniens (Salta la linda = die Schöne) Transfer zu Ihrem Hotel. Am Nachmittag entdecken Sie auf einer ausführlichen Stadtrundfahrt die koloniale Vergangenheit Saltas mit der Kathedrale, der markanten San Francisco-Kirche und dem San Bernardo-Kloster. Die Stadtrundfahrt beinhaltet den Besuch des Archäologiemuseums Salta MAAM.

2. Tag: Salta – Humahuaca – Salta

Heute unternehmen Sie einen Ganztagesausflug zur Quebrada de Humahuaca, einer bizarren Erosionslandschaft nahe der bolivianischen Grenze. Unterwegs machen Sie Halt in Dörfern wie Purmamarca mit dem sogenannten 7-farbigen Berg, an der Indianer-Festung bei Tilcara oder besichtigen nach einem Marktbesuch das indianische Museum für Karnevalsbräuche in Humahuaca. (F)

3. Tag: Salta – Cachi

andschaftlich großartige Überlandfahrt zuerst durch die lieblichen Calchaquíes-Täler, dann über den Cuesta del Obispo-Pass und durch den Nationalpark Los Cardones – mit seinen riesigen Kandelaber-Kakteen eine Traumkulisse für jeden Western-Film. Am frühen Abend erreichen Sie Cachi und Transfer zum Hotel. (F)

4. Tag: Cachi – Molinos – Cafayate

Vormittag zur freien Verfügung: Bummeln Sie z.B. gemütlich durch das Kolonialstädtchen und besuchen Sie die sehr interessante Kirche und das archäologische Museum. Nach dem Mittagessen (nicht inkludiert) Weiterfahrt auf der legendären Ruta 40 mit Halt in pittoresken Dörfern wie Seclantás, Molinos und Angastaco, die überwiegend vom Anbau roter Paprika-Schoten und Chilis leben. Am Abend erreichen Sie den ca. 1.700 m hoch gelegenen Weinort Cafayate wo Sie heute übernachten werden. (F)

5. Tag: Cafayate

Am Morgen Abstecher in die eindrucksvolle Schlucht Quebrada de las Conchas, die je nach Sonnen-Einstrahlung in allen erdenklichen Farben erstrahlt. Am Nachmittag besuchen Sie zwei Weingüter (inklusive einmal Verkostung) und das Weinmuseum Museo de la Vid y el Vino.

6. Tag: Cafayate – Tafí del Valle

Auf dem Weg nach Tafí del Valle geht es zu den Indianer-Ruinen Quilmes und über den 3.040 m hohen Pass Abra del Infiernillo in die Sommerfrische Tafí del Valle, wo sich Klima und Landschaft schlagartig von Trocken-steppe in fruchtbares Grün verändert. Sie übernachten heute in der historischen Estancia las Carreras. (F)

7. Tag: Tafí del Valle – Tucumán

Vormittag zur freien Verfügung um die diversen Aktivitäten der Estancia genießen zu können Am Nachmittag Fahrt durch den dampfenden Urwald der Río los Sosas-Schlucht nach San Miguel de Tucumán, wo Argentinien im Jahre 1816 seine Unabhängigkeit erklärte. Je nach Flugplan noch kurze Stadtbesichtigung in Tucumán, dann Transfer zum Flughafen. (F)

Leistungen Rundreise Nordwest Argentinien Spezial

  • 6 Übernachtungen in guten 3*-Hotels und Hosterías mit Frühstück (Bessere Hotels auf Anfrage möglich)
  • Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen auf Gruppen- bzw. Privatbasis wie erwähnt
  • Zusätzliche Mahlzeiten wie erwähnt
  • Deutschsprechende örtliche Reiseleitung

Extras

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten

Preise Rundreise Nordwest Argentinien Spezial

Art der TourSaisonzeitenDZEZ
Gruppentour deutsch01.12.18 - 31.03.19 1.365,- 1.645,-  
Privattour deutsch01.12.18 - 31.03.191.895,- 2.240,-
Alle Preise pro Person in Euro. Aufpreis für Alleinreisende auf Anfrage. Preise nicht gültig über Weihnachten, Neujahr, Ostern und argentinischen Feiertagen.

Diesen Reisebaustein auf meine Wunschliste setzen
WIE FUNKTIONIERT DIE WUNSCHLISTE? ?

NÜTZLICHE ZUSATZINFORMATIONEN:

Kategorien: , Schlüsselworte: ,
Countries
  • Bolivien
  • Ecuador
  • Peru
Robert Werner089/419 419 - 19
Daniela Schnitzspahn089/419 419 - 22
Marc Holzmann089/419 419 - 15
Alle RuppertBrasil Ansprechpartner
HERUNTERLADEN

PDF Broschüre

Broschüre zu diesem Reiseangebot als PDF
HERUNTERLADEN

Kurzbeschreibung

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK