Ansprechpartner
Erfahrungsberichte
Amazonas Flussexpeditionen

Amazonas Flussexpeditionen mit der Aynara

Eintauchen in eine eigene Welt

Erleben Sie auf einmaligen Amazonas Flussexpeditionen den Rio Negro mit seinen Flussdelphinen und Piranhas! Auf diesen Reisen mit Expeditionscharakter fahren Sie durch Flüsse und durchstreifen Wälder, wie das nur wenige vor Ihnen erlebt haben. Sie sehen ein wahres Naturparadies, mit wenigen kleinen Siedlungen und bei Niedrigwasser (September-Januar) traumhaft schönen Sandstränden. Über die Anavilhanas, das größte Süßwasserarchipel der Erde, führen die Fahrten entlang der immergrünen Mauer des Regenwaldes. Sie lernen die ursprüngliche Flusslandschaft des unteren Rio Negro und einiger seiner Seitenflüsse kennen. Und noch etwas angenehmes – das klare, weiche und humushaltige Wasser des Rio Negro hält die Moskitos fern! Der typische und einfache Amazonas-Dampfer Aynara bringt Sie in dieses Paradies.

An Bord der Aynara
Fluss- und Urwaldexpeditionen Rio Negro - Velho Airão - Rio Apuaú5 Tage / 7 Tage / 8 Tage oder 14 Tage ab/bis Manaus

ANFRAGE

F39 Express Inline
Ihr Name *
E-Mail Adresse *
Telefonnummer
Anzahl Reisende *
Reisezeit (Datum von/bis, Monat o.ä.)
Telefonische Beratung
Das Ausfüllen der Pflichtfelder (*) ist notwendig, um Ihre Wünsche erfüllen zu können. Mit dem Absenden dieser Anfrage erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung
Anfrageformular

Amazonas vom Feinsten mit der Aynara

kleine Teilnehmerzahl - flexibel - englisch- oder deutschsprechende Reiseleitung

Mit dem traditionellen Amazonas-Schiff »Aynara« befinden Sie sich in einer völlig anderen Welt. An einem kleinen Nebenfluss mitten im tropischen Regenwald besuchen Sie Siedler und unternehmen Ausflüge mit dem motorisierten Beiboot. Campen und Urwaldexkursionen gehören bei den Amazonas Flussexpeditionen ebenso zum Programm wie Angeln und Relaxen und mit etwas Glück erleben Sie auch die berühmten Flussdelfine! Die Fahrten starten in dem kleinen Urwaldort „Novo Airão“, ein typisches Dorf des amazonischen Landesinneren. Diesen Ort erreichen Sie mit dem PKW in einer angenehmen Fahrt von ca. 2,5 Stunden von Manaus aus.

Und das in kleiner Gruppe, denn das Schiff hat nur 4 Doppelkabinen (2 davon mit Klimaanlage). Dafür haben Sie kundige englisch- oder deutschsprechende Guides und müssen sich sonst auch um nichts sorgen, denn Ausflüge, Vollpension, nicht alkoholische Getränke (Bier und Caipirinha gibt es für jeweils ca. 2,- €), Bettwäsche, Handtücher etc. ist alles in den jeweiligen Packages enthalten. Für Touren verfügt die Aynara über ein Beiboot, Motorkanu und ein kleines Kanu für Paddeltouren.

Der Amazonas und seine Nebenflüsse ist starken saisonbedingten Schwankungen der Wasserstände unterworfen. In Manaus beträgt zum Beispiel der Unterschied bis zu 14 Meter. Hiervon direkt abhängig ist die Auswahl der besuchten Seitenarme und Nebenflüsse. Es kann also immer vorkommen, dass das Schiff anstatt eines angekündigten Flusses in einen anderen fährt. Diese Flexibilität, die die Touren der Aynara auszeichnet, ist nur möglich aufgrund der jahrelangen Erfahrung und Ortskenntnis der Besatzung.

Preisinformation zu den Amazonas Flussexpeditionen

Die Reisepreise für die verschiedenen Kreuzfahrten erhalten Sie auf Anfrage und nach Klärung Ihrer Wünsche. Wir lassen Ihnen dann umgehend eine ausführliche Programmbeschreibung mit Reisepreis zukommen.

Als Richtwert können Sie je nach Dauer der Flussexpedition von einem Betrag von ca. 255,- bis 300,- € je Tag pro Person in der Doppelkabine ausgehen. Der Start einer Flussexpedition ist ab 2 Personen grundsätzlich täglich möglich. Achtung: Wie bei vielen Spezialprogrammen gilt auch hier ein 90% Sonderstorno ab Buchungsdatum.

WICHTIGE INFORMATION:
Wenn der Eigentümer Wolfgang Brög garantiert persönlich dabei sein soll, kostet dieses als Aufpreis im Rahmen der Aynara-Programme 250 €/Tag und bei individuellen Touren außerhalb der Aynara-Programme 450 €/Tag.

Leistungen bei den Amazonas Flussexpeditionen

  • Übernachtungen auf dem Amazonas-Schiff je nach Programm
  • Vollpension mit nicht alkoholischen Getränken
  • Transfers ab/bis Flughafen Manaus
  • Exkursionen und Ausflüge wie beschrieben
  • Englisch- oder deutschsprechende Reiseleitung sowie zusätzliche örtliche Führer

Was Sie bei den Amazonas Flussexpeditionen erwartet …

An Bord finden Sie rustikalen Komfort, Duschen im Freien und Gemeindschafts-Toiletten. Und das alles inmitten einer grandiosen Natur – der Flusslandschaft und der unberührten Regenwälder.

Auf den Flussexpeditionen reisen Sie mit der Sicherheit einer erfahrenen Besatzung und Personal, das Ihnen in der Schiffsküche all die Köstlichkeiten zubereitet, die der Amazonas zu bieten hat. Die sternenklaren Nächte an den endlosen weißen Sandstränden, das Grillen von Fisch oder Fleisch am Lagerfeuer, das Baden im Rio Negro, die Urwaldcamps in der Hängematte inmitten des tausendstimmigen Konzerts des Regenwaldes – all das lässt diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Abfahrten

Die Abfahrten der Expeditionen finden regulär im 2-Wochen-Rhythmus statt. Die verkürzten Fahrten sind Teil der zweiwöchigen Expedition, in deren Reiseverlauf sie sich somit eingliedert. Für alle Expeditionen gilt, dass unterwegs Stopps zum Zusteigen weiterer Gäste eingelegt werden können. Der Reiseverlauf kann auch witterungsbedingt geändert werden.

Übernachtungen vor und nach der Expedition

Eine Übernachtung Manaus vor oder/und nach der Tour ist normalerweise notwendig. Vorschläge z.B. Hotel Go Inn mit Frühstück, inkl. Flughafentransfer pro Person im DZ 70,- / im EZ 105,- (bei 2 Personen). Aber diese Übernachtung kann auf Anfrage auch in Novo Airão in der Pousada Bela Vista gebucht werden. Wer Manaus und Umgebung kennen lernen möchte, dem bieten wir gerne verschiedene Ausflüge an (z.B. Meeting of the Waters, Kautschuk-Museum, Stadtrundfahrt). Fragen Sie uns nach den Details.

Welche anderen Möglichkeiten haben Sie, um Urwald und Amazonas per Schiff zu entdecken?

Neben der Expedition mit der Aynara gibt es eine Vielzahl anderer Programme, um per Schiff das Amazonasgebiet zu bereisen und zu erkunden.

In Brasilien

Amazonas-FlusskreuzfahrtUnterwegs mit dem Passagierdampfer zwischen Manaus und Tabatinga

Auf dieser Amazonas-Flusskreuzfahrt an Bord der M.Monteiro entdecken Sie das authentische Leben am Amazonas! Die M.Monteiro verkehrt auf der 1600 km langen Route zwischen Manaus und Tabatinga und dient für die am Solimões (so hier der Name des Amazonas) gelegenen Orte als Verkehrs- und Transportschiff. Anders als auf den ausschließlich dem Tourismus dienenden Schiffen lernen Sie so hautnah das Leben in den kleinen Orten am großen Fluss kennen. Eine einzigartige Gelegenheit, den Rhythmus des Lebens am Amazonas auch abseits touristischer Routen zu fühlen und zu erfahren. Weiterlesen >>

MS TucanoDen Rio Negro aufwärts durch das Anavilhanas Archipel in die unberührte Welt des Amazonas

Die Reise mit der MS Tucano ins Herz des Amazonas-Beckens ist eine besondere Reise, anders als all die anderen Schiffsreisen dorthin. Es ist eine Expeditionsreise für Entdecker. In kleinen Reisegruppen dringen Sie tief in die Wildnis ein und entdecken dort eine Tierwelt, die normalen Besuchern verborgen bleibt. Sie erkunden dabei einige der unberührtesten Regenwälder des Amazonas. Das Schiff ist mithin das einzige, das den Rio Negro entlang bis weit hinein in das größte aller Amazonas-Reservate vordringt. Weiterlesen >>
Neben diesen beiden Kreuzfahrten, die sich seit geraumer Zeit bei unseren Kunden als die beliebtesten positioniert haben, gibt es noch die Möglichkeit, mit dem Dreimaster MV Desafio oder mit den Amazon Clipper-Schiffen Amazonas und Urwald zu erleben.

In Perú

Pacaya Samiria NationalreservatKreuzfahrt im Pacaya Samiria Nationalreservat

Mit über 2,1 Mio. Hektar ist das Pacaya Samiria Nationalreservat das größte Schutzgebiet Perús und Heimat unzähliger Tier- und Pflanzenarten. Aufgrund der entlegenen Lage und schweren Erreichbarkeit nur mit dem Boot, findet man hier noch viel ursprünglichen Amazonas bis hin zu entlegenen Dorfgemeinschaften. Ausgangs- und Endpunkt ist jeweils die Urwald-Metropole Iquitos, die mehrmals täglich von Lima aus angeflogen wird. Überland gehts ca. 70 km zum Hafen von Nauta, wo Ihre Kreuzfahrt in der Regel startet und auch wieder endet. Die Schiffe mit teils höchstem Komfort bieten Fahrten von 3 bis 7 Nächten Dauer an. Weiterlesen >>

In Ecuador

Amazonas in EcuadorMV ANAKONDA und MV MANATEE – Komfort in der Wildnis

Eine ganz besondere Möglichkeit, um das Gebiet des Amazonas in Ecuador intensiv zu erleben, sind die Kreuzfahrten mit den komfortablen bis luxuriösen Schiffen MV Anakonda und MV Manatee.Lernen Sie die faszinierende Vielfalt des ecuadorianischen Amazonasgebiets auf mehrtägigen Schiffsexpeditionen auf dem Río Napo und seinen Nebenflüssen kennen. Und das nur 30 Flugminuten von Quito entfernt! Weiterlesen >>