Isla Grande de Chiloé

///Isla Grande de Chiloé

Isla Grande de Chiloé

Chiloé

Isla Grande de Chiloé

Insel der Mythen und Legenden

Chiloé ist mit rund 9.350 km² nach Feuerland die zweitgrößte Insel Chiles und liegt südlich von Puerto Montt. Die Inselgruppe ist außer mit den mehrmals täglichen Fährverbindungen jetzt auch 5 x pro Woche mit Direktflügen der LATAM ab/bis Santiago erreichbar. Aufgrund seiner geografischen Lage abseits vom Festland hat sich auf dem abgeschiedenen Archipel eine außergewöhnliche Kultur und Architektur entwickelt und sein Brauchtum wird geprägt durch viele sagenumwobenen Mythen und Legenden. Wir stoßen hier auf kunstvoll gebaute alte Kirchen, die typischen Holzhäuser auf Stelzen (Palafitos) und farbenfrohe Märkte mit handgestrickten Produkten, geflochtenen Körben und dicken, gewebten Wolldecken.

Programm Chiloé Intensiv
3 Tage / 2 Nächte ab/bis Puerto Monttganzjährig ab € 1.135,- p.P./DZ

Entdeckungsreise auf der Insel Chiloé

Spanische Eroberer gefolgt von Jesuiten-Missionaren erreichten im 16. Jahrhundert die Inselgruppe bauten hunderte von kleinen Holzkirchen mit der Absicht Gott diesem wilden Land etwas näher zu bringen. Das Ergebnis heute ist eine Mischung aus katholischen und immer noch heidnischen Überzeugungen. Im Jahre 2000 wurden 16 dieser einzigartigen Holzbauten von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
Auf Chiloé kommen Liebhaber von exotischen Meeresfrüchten voll auf ihre Kosten. Es gibt kaum ein anderes Land auf dieser Erde wo eine dermaßen große Vielfalt von Austern, Muscheln, und sonstigem Meeresgetier ohne den Umweg Tiefkühltruhe fangfrisch auf den Tisch kommt. Nationalgericht auf der Insel ist der »Curanto«, ein traditioneller Eintopf aus Muscheln, Kartoffeln und geräuchertem Schweinefleisch. Alle diese Zutaten werden zugedeckt von riesigen Blättern in einem Erdloch über glühenden Steinen gedünstet.

Programm Chiloé Intensiv

3 Tage / 2 Nächte – ab/bis Puerto Montt

1.Tag: Puerto Montt / Castro – Dalcahue – Castro

Wir werden entweder am Flughafen von Puerto Montt oder von Castro abgeholt und zum Hafenstädtchen Dalcahue gebracht, das nach den einheimischen Kanus »dalcas« benannt ist. Dalcahue ist nach wie vor ein blühendes maritimes Zentrum, das Fischerei, Transport und Aquakulturen beherbergt. Unser Mittagessen können wir am örtlichen Markt einnehmen und uns zwischen frischen »empanadas« (gefüllte Teigtaschen), frischem Fisch oder Fleisch entscheiden. Wir besuchen danach die Stadtkirche, nur eine von den 16 hölzernen Weltkulturerben in Chiloé, bevor wir durch hügelige Landschaften zur Inselhauptstadt Castro fahren. Hier sehen wir viele der bekannten »palafitos« oder Pfahlbauten am Ufer, unter denen sich praktischerweise gleich die »Tiefgarage« für die Boote befindet. Die San Francisco-Kirche ist eine hoch aufragende im gotischen Stil und ganz aus Holz gebaute Kathedrale. Nun fahren wir zu unserem rustikalen aber komfortablen Hotel, das in einem der typischen Pfahlbauten untergebracht ist. Von hier aus genießen wir einen eindrucksvollen Blick auf die Bucht. (M)

2.Tag: Castro – Quemchi – Insel Aucar

Nach dem Frühstück besuchen wir den betriebsamen Markt der Stadt. Hier finden wir Meeresalgen, geräucherte Schalentiere, frisches Gemüse und hausgemachten Käse. Nun fahren wir ungefähr eine Stunde bis zum kleinen Fischerdorf Quemchi, wo farbenfrohe Fischerboote vor Anker liegen. Weiter im Süden liegt die Insel Aucar, auch die »Seele der Matrosen« genannt. Sie kann nur über einen Steg erreicht werden und beherbergt einen kleinen botanischen Garten mit hübscher Kapelle. Wir folgen der Küste entlang durch Wälder und Farmland und besuchen kleine Fischerdörfer, wo heute noch traditioneller Bootsbau und reges Fischerleben betrieben wird. Schöne Holzkirchen prägen diese Küste und erinnern uns an die Missionarszeit, in der Jesuiten und Franziskaner zusammen mit den ersten Spaniern die Insel erreichten. Mittagessen wahlweise in einem örtlichen Restaurant oder bei einer Familie. Abends fahren wir nach Castro zurück. (F – M)

3.Tag: Quinchao – Castro / Puerto Montt

Unser heutiger Ausflug beinhaltet eine kurze Fahrt mit der Fähre, um Quinchao, die zweitgrößte Insel des Archipels zu besuchen. Der Weg führt uns auf einem Höhenrücken quer über die Insel und bietet spektakuläre Panoramablicke auf die anderen Inseln und über den Golfo Corcovado auf die vergletscherte Andenkette im Osten. In dem kleinen Ort Achao befindet sich die älteste aller Holzkirchen.  Sie hat eine verschnörkelte Dekoration und ist aus dem feinsten Holz der Insel gebaut. Nach dem Mittagessen (nicht inbegriffen) treten wir den  Rückweg von der großen Insel Chiloé an und werden zum dortigen Flughafen bzw. nach Puerto Montt gebracht. (F)

Leistungen Programm Chiloé Intensiv

  • Transfers ab/bis Castro, Puerto Montt bzw. Puerto Varas inkl. Fähren und Gebühren
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Palafito 1326 *** o.ä.
  • Zusätzliche Mahlzeiten wie erwähnt
  • Ausflüge und Exkursionen gemäß Programm mit privater deutschsprechender Reiseleitung

Preise Programm Chiloé Intensiv

PackageDZEZ
Chiloé Intensiv - 3 Tage / 2 Nächte1.135,-1.275,-
Aufpreis für Alleinreisende785,-
Termine: täglich. Preise gültig vom 01.05.18 – 30.04.19. Alle Preise pro Person in Euro.

Schiffscharter auf der Isla Grande de Chiloé

Speziell für Kleingruppen aber auch Individualisten gibt es eine schöne Alternative zu den angebotenen Landprogrammen. Verschiedenste Schiffe, vom umgebauten Fischkutter bis zur luxuriöse Yacht, können individuell gechartert werden, Route und Dauer kann dabei mehr oder weniger gemäß Ihren Wünschen festgelegt werden. Stellvertretend hierfür die gemütlich-rustikale M/V Cahuella bzw. die aus einheimischen Hölzern gebaute M/Y Ona oder M/Y Alba jeweils mit nur 4-5 Doppelkabinen. Details auf Anfrage.

Diesen Reisebaustein auf meine Wunschliste setzen
WIE FUNKTIONIERT DIE WUNSCHLISTE? ?

NÜTZLICHE ZUSATZINFORMATIONEN:

Kategorie: Schlüsselworte: , ,
Countries
  • Bolivien
  • Ecuador
  • Peru
Steffi Prummer089/419 419 - 25
Robert Werner089/419 419 - 19
Daniela Schnitzspahn089/419 419 - 22
Alle RuppertBrasil Ansprechpartner
HERUNTERLADEN

PDF Broschüre

Broschüre zu diesem Reiseangebot als PDF
HERUNTERLADEN

Passende Beiträge

Passende Kundenbriefe

Kurzbeschreibung

Entdecken Sie mit RuppertBrasil die Isla Grande de Chiloé – Chiles zweitgrößte Insel, südlich von Puerto Montt. Eine Insel der Mythen und Legenden. Die einzigartigen Holzkirchen auf der Insel sind seit 2000 UNESCO Weltkulturerbe. Die am meisten genutzte Anreise ist mit der Fähre ab Puerto Montt, es gibt aber inzwischen auch Flüge ab/bis Santiago.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK