Urubamba-Abenteuer im Backpackerstyle

///Urubamba-Abenteuer im Backpackerstyle

Urubamba-Abenteuer im Backpackerstyle

Urubamba-Abenteuer

Urubamba-Abenteuer im Backpackerstyle

Heiliges Tal der Inka, Cusco und Machu Picchu

Entdecken Sie mit dem Programm Urubamba-Abenteuer die Höhepunkte des Inkareichs, die Andenregion und vor allem das heilige Tal der Inka. Und dies weitgehend nach Ihren Wünschen individuell und auf eigene Faust. Ihr Vorteil: Dieses Package lässt Ihnen alle Freiheiten und ist doch in den wichtigsten Elementen vorab organisiert. Denn dies ist schon wegen des Besuchs von Machu Picchu, aber auch wegen der Bahnfahrt und den Hotels tatsächlich unbedingt notwendig. Ansonsten kann man die Tour täglich beginnen und auch die Reihenfolge der Orte ändern. Bei der Hotelwahl haben wir auf günstige Hotels mit ordentlichem Standard geachtet.

Urubamba-Abenteuer Paket
8 Tage / 7 Nächte ab 799,- € p.P. im DZStart: täglich ab Cusco

Ein Muß jeder Perureise - Cusco und Machu Picchu

und Aktivurlaub im Valle Sagrado bzw. Urubamba-Tal

Das Programm Urubamba-Agenteuer richtet sich an alle Reisenden, die etwas mehr Zeit für die Region mitbringen. “Im Backbackersyle” deshalb, weil nicht nur auf günstige Unterbringungsmöglichkeiten zurückgegriffen wird, sondern viel Freiraum für diejenigen bietet, die ansonsten gerne auf eigene Faust unterwegs sind. Nur die wichtigsten Leistungen, die unbedingt vorgebucht werden sollten, sind im Preis enthalten – wie z.B. die Zugfahrt nach Aguas Calientes und ein geführter Besuch von Machu Picchu, deren tägliche Besucherzahl begrenzt und seit Juli 2017 auch auf Besuchszeiten von 06.30-12.00 und 12.00-17.30 Uhr festgelegt sind. Alle reden vom Inka-Trail, der ebenso überfüllt ist wie Machu Picchu und anderen Trails wie z.B. den Salcantay-Trail oder Lares-Trai, denen wir natürlich auch eine Seite gewidmet haben. Man vergisst dabei aber oft, dass diese Trails aufgrund der Höhenlage ganz schön anstrengend sind. Einfacher sind hier Outdoor-Aktivitäten im Valle Sagrado, dem heiligen Tal der Inkas, das nur auf rund 2.800 Metern liegt und beste Bedingungen bietet, die Sie bei dem geplanten 3-tägigen Aufenthalt je nach Lust und Laune und persönlichen Möglichkeiten sich aussuchen können. Übrigens sagt man zum Valle Sagrado auch Urubamba-Tal, benannt nach dem Fluß, der sich hier durch das Tal schlängelt und Namensgeber unseres Programms ist.

Programm Urubamba-Abenteuer

Tag 1: Cusco

Nach Ankunft Transfer vom Flughafen, Bahnhof bzw. Busbahnhof zu Ihrem Hotel/Hostal in Cusco. Rest des Tages zur freien Verfügung, wobei Sie diesen Tag auch zur Akklimatisierung an die Höhe nutzen sollten. Bummeln Sie durch Cusco und besuchen Sie eines der guten Restaurants der Stadt – Ü/F.

Tag 2: Cusco

Vormittag zur freien Verfügung.
Eine umfassende Stadtbesichtigung am Nachmittag beinhaltet den Besuch des Sonnentempels oder „Koricancha“, der Kathedrale sowie der eindrucksvollen Festung Sacsayhuaman und des Amphitheaters von Kenko. Daraufhin sehen Sie Puca Pucara, die strategisch günstig gelegene „Rote Festung“, von der aus die Umgebung kontrolliert wurde. Abschließend besuchen Sie Tambomachay mit seinen zwei einzigartigen Aquädukten, die bis heute frisches Wasser in die Umgebung leiten. (Stadttour SIB, in internationalem Teilnehmerkreis mit Gruppenreiseleitung Englisch/Spanisch) Nachmittags Halbtagestour Cusco und zu den eindrucksvollen Inka-Ruinen bei Cusco (Sacsayhuaman). Übernachtung in Cusco – Ü/F.

Tag 3 bis Tag 6: Aufenthalt im Valle Sagrado

Morgens Transfer in das Valle Sagrado – nur spanischsprachiger Fahrer. Hier haben Sie nun ausreichend Zeit für eigene Unternehmungen nach Ihren Wünschen zur Verfügung. So können Sie die Indianer-Märkte in Pisac und Chincheros besuchen, die eindrucksvolle Inkafestung Ollantaytambo entdecken, die Salzterrassen von Maras kennenlernen oder Wanderungen in den Seitentälern durch die Andenlandschaft unternehmen. Es werden Outdoor-Aktivitäten wie Reiten, Rafting oder Zipline angeboten oder Sie mieten sich ein Rad und erkunden die Region.

Im Programm enthalten sind 3 Übernachtungen inkl. Frühstück in 2 Sterne Hostals/Hotels im heiligen Tal der Inka wie zum Beispiel in Urubamba, Yucay oder Ollantaytambo. Der jeweilige Ort wird bei Buchung mit Ihnen und nach Ihren Wünschen gewählt, hängt aber natürlich auch von Verfügbarkeiten stark ab – 3 Ü/F.

Tag 6: Fahrt nach Aguas Calientes

Am frühen Morgen Transfer zum Bahnhof von Ollantaytambo (nur mit spanischsprachigem Fahrer).
Eine Zugfahrt durch das heilige Urubamba Tal bringt Sie nach Aguas Calientes.
Ihr Reiseleiter erwartet Sie in Aguas Calientes für eine Führung durch Machu Picchu (SIB, in internationalem Teilnehmerkreis mit Gruppenreiseleitung Englisch/Spanisch). Von hier aus nehmen Sie einen kleinen Bus, der sich die steilen Serpentinen bis zum Eingang der Zitadelle hinaufarbeitet. Machu Picchu wurde nie von den Spaniern entdeckt. Erst 1911 stieß der Forscher Hiram Bingham auf die verwitterten Mauern der mächtigen Anlage. Während der geführten Besichtigung durch die Anlange erleben Sie die einzigartige Lage und das architektonische Genie, das in den Bau einfloss und Machu Picchu zu einem der 7 modernen Weltwunder macht. Im Anschluss Rückfahrt nach Aguas Calientes, wo Sie übernachten werden.
Info: Im Zug ist nur kleines Handgepäck bis maximal 5kg pro Person zugelassen. Sie müssen sich also für diese eine Nacht gepäckmässig einschränken. Auf Wunsch und gegen eine kleine Gebühr, kann der Rücktransfer des Gepäcks vom Hotel im Urubamba-Tal  zu Ihrem Hotel in Cusco organisiert werden oder Sie haben es schon vorher im Hotel in Cusco gelassen. Übernachtung in Aguas Calientes – 1 Ü/F.

Tag 7: Besuch von Machu Picchu und Rückfahrt nach Cusco

Den Vormittag haben Sie zur freien Verfügung. Nutzen Sie z.B. die Gelegenheit um Machu Picchu in Ruhe und auf eigene Faust nochmal zu erkunden oder machen Sie eine Wanderung entlang der Bahngleis zu den Gärten von Mandor.
Achtung: Ein zweiter Eintritt nach Machu Picchu inkl. Shuttlebusticket ist unbedingt auch vorab zu buchen! siehe Zusatzkosten Preisliste. Auch eine eventuelle Besteigung des Wayna Picchu ist vorab und mit der Eintrittskarte zu buchen.

Transfer vom Bahnhof Ollanta zu Ihrem Hotel in Cusco (nur mit spanischsprachigem Fahrer).
Am späten Nachmittag erfolgt dann die Rückfahrt mit dem Zug von Aguas Calientes nach Ollantytambo und von dort Bustransfer nach Cusco zum gebuchten Hotel/Hostal (nur spanischsprachiger Fahrer) – 1 Ü/F.

Tag 8: Cusco

Transfer zum Flughafen/Bahnhof/Busbahnhof – nur spanischsprachiger Fahrer.

Leistungen Programm Urubamba-Abenteuer

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück in 2 Sterne-Hotels/Hostals in Cusco, Urubamba-Tal und Aguas Calientes
  • Transferleistungen in Cusco von/zum Flughafen, Busbahnhof und Urubamba-Tal nur mit spanischsprechendem Fahrer
  • Zugfahrt im einfachen Touristenzug Ollantaytambo-Aguas Calientes-Ollantaytambo
  • Halbtägige geführte Besichtigung in der Gruppe (SIB) in Cusco und umliegende Ruinen
  • 1 geführte Besichtigung in der Gruppe (SIB) inkl. Busauf und -abfahrt in Machu Picchu
  • Besichtigungen in der Gruppe (SIB) sind zusammen mit anderen Touristen und englischsprechender Reiseleitung.

Preise Programm Urubamba-Abenteuer

Urubamba AbenteuerDZEZ
8 Tage/ 7 Nächte799,-1.034,-
Zuschlag Alleinreisender366,-
Option 2. Eintritt Machu Picchu + 2. Shuttlebus115,-115,-
Option 2. Eintritt Machu Picchu + 2. Shuttlebus + Wayna Picchu140,-140,-
Option Gepäcktransport Hotel Urubamba-Tal/Hotel Cusco20,-20,-
Preise pro Person in Euro.

Vorgesehene Hotels für das Programm Urubamba-Abenteuer im Backpackerstyle

In Cusco: Inkari Hostal – Standardzimmer
Im Urubamba-Tal: Tikawasi Valley – Standardzimmer; Hotel Agustos Valle Sagrado – Standardzimmer; San Agustin Urubamba – Standardzimmer;
In Aguas Calientes/Machu Picchu: Waman Machu Picchu – Standardzimmer

Diesen Reisebaustein auf meine Wunschliste setzen
WIE FUNKTIONIERT DIE WUNSCHLISTE? ?

NÜTZLICHE ZUSATZINFORMATIONEN:

Kategorien: , Schlüsselworte: ,
Countries
  • Bolivien
  • Ecuador
  • Peru
Steffi Prummer089/419 419 - 25
Robert Werner089/419 419 - 19
Daniela Schnitzspahn089/419 419 - 22
Alle RuppertBrasil Ansprechpartner
HERUNTERLADEN

PDF Broschüre

Broschüre zu diesem Reiseangebot als PDF
HERUNTERLADEN

Passende Beiträge

Kurzbeschreibung

Mit dem Programm Urubamba-Abenteuer über eine Woche Cusco, Machu Picchu und das Valle Sagrado der Inka intensiv erkunden – und das für nur 799,- € im DZ! Verbringen Sie u.a. einige Tage im Urubamba-Tal, das viele Aktivitäten wie Zipline, Moutainbike, Rafting, Reiten und natürlich Wanderungen bietet.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK