Ansprechpartner
Rundreise Yucatán

Rundreise Yucatán und seine Kultur

Unterwegs im Land der Mayas

Die Rundreise Yucatán und seine Kultur zeigt Ihnen das Beste, was Yucatan zu bieten hat. Sie entdecken und erleben die kulturellen Höhepunkte von Yucatán, u.a. mit Merida, Chichén Itza, Campeche und vielem mehr, aber auch weniger bekannte und ebenso faszinierende Zeugnisse dieser Hochkultur! Diese einmalige Rundreise können Sie als Privattour aber auch als Gruppentour zu festen Terminen unternehmen.

Entdecken Sie Yucatan und seine Kultur
ab/bis Cancún, Tulum oder Riviera Maya5 Tage / 4 Nächte ab € 1.065,- p.P./DZ

ANFRAGE

F39 Express Inline
Ihr Name *
E-Mail Adresse *
Telefonnummer
Anzahl Reisende *
Reisezeit (Datum von/bis, Monat o.ä.)
Telefonische Beratung
Das Ausfüllen der Pflichtfelder (*) ist notwendig, um Ihre Wünsche erfüllen zu können. Mit dem Absenden dieser Anfrage erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung
Anfrageformular

Rundreise Yucatán - Reise in die Geschichte alter Kulturen

Sie haben die Wahl - individuell oder in der Gruppe

Bei der Rundreise Yucátan haben Sie die Wahl, ob Sie die Reise gemeinsam mit anderen in einer kleinen Gruppe oder als Privatreise erleben wollen. Die Gruppenreise beginnt zu festen Terminen, die Sie der nachfolgenden Übersicht entnehmen können. Dabei ist an diesen Terminen die Durchführung der Reise bereits ab einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen garantiert. Da die Gruppengröße auf maximal 16 Personen beschränkt ist, hat der Reiseleiter auch für jeden Teilnehmer ausreichend Zeit.

Gruppentermine Rundreise Yucatán
2022:  27.11.2022
2023:  15.01., 29.01., 19.02., 05.03., 12.03., 02.04., 07.05., 09.07., 23.07., 17.09., 08.10., 15.10., 05.11., 12.11., 26.11.2023

Als Privatreise können Sie die Rundreise Yucatán ab 2 Personen täglich beginnen.

Reiseverlauf der Rundreise Yucatán

1. Tag: Cancún / Mérida

Ihre Rundreise Yucatán beginnt mit der Abholung an Ihrem Hotel entlang der Riviera Maya zwischen Cancún und Tulum (ohne Inseln) zwischen 08.00 und 11.00 Uhr. Danach fahren Sie zur Kultstätte Chichén Itzá. Von den verschütteten und vom Urwald überwucherten Bauten wurden bis heute erst ca. 30 freigelegt und restauriert. „El Castillo“, das beeindruckendste Gebäude (30 m hoch), erhebt sich weit über die Anlage hinaus. „El Caracol“ erinnert uns an ein Schneckenhaus. Das Observatorium diente den Maya unter anderem zur Beobachtung der Venus und ihrer Bahn.
Cancún – Chichén Itzá (Fahrt / 200 km / 2,5 Std.) – Chichén Itzá – Izamal (Fahrt / 75 km / 1,5 Std.)

Izamal, die „Stadt der Hügel“, ist eine der ältesten Städte Yucatáns. Im einst religiösen Zentrum der Maya auf der Halbinsel befindet sich der Pyramidentempel des Sonnengottes Kinich Kakmó. Im Stadtzentrum verfügt die Klosterkirche San Antonio de Padua über einen der größten Kirchenvorplätze Mexikos.
Izamal – Mérida (Fahrt / 72 km / 1,5 Std.) – Hotel: Gamma de Fiesta Inn El Castellano

2. Tag: Mérida – Campeche

Campeche

Das 1542 gegründete Mérida ist bis zum heutigen Tag das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Yucatáns. Bei Ihrem Rundgang lernen Sie die große Kathedrale, den Palacio Municipal und das Geburtshaus des Stadtgründers – die Casa de Montejo – kennen. Mérida beeindruckt mit kolonialem Charme, engen Straßen und romantischen Pferdedroschken. Überall in der Stadt ist der Einfluss Spaniens und Frankreichs spürbar. So diente zum Beispiel die Champs-Elysées als Vorbild für den Boulevard Paseo de Montejo.
Mérida – Celestún (Fahrt / 92 km / 2 Std.)

Vom kleinen Fischerort Celestún aus machen Sie eine Bootstour, um die Kolonien der rosa Flamingos in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Auch die anderen Vogelarten in diesem sensiblen Ökosystem sind beeindruckend. Der anschließende Besuch zweier Süßwasserquellen lädt zum Schwimmen und Entspannen ein.
Celestún – Yaxcopoil (Fahrt / 85 km / 2 Std.)

Die Hacienda Yaxcopoil stammt aus dem 17. Jahrhundert und erzählt die Geschichte der drei großen Epochen Yucatáns. Einst zu den bedeutendsten

Hacienda Yaxopoil

Landgütern zählend hat Yaxcopoil durch politische, soziale und ökonomische Veränderungen heute nur noch weniger als 3% seiner ursprünglichen Größe. Auf einem Rundgang durch die Ruinen des Anwesens werden Sie in die Blütezeit der Hacienda zurückversetzt.
Yaxcopoil – Campeche (Fahrt / 160km / 2,5 Std.)

Die Stadt Campeche ist von einer Mauer umgeben, die früher zum Schutz vor Piraten diente. Auf einem Rundgang besichtigen Sie die kleinen Gässchen der bedeutenden Hafenstadt mit restaurierten Kolonialgebäuden, dem Zócalo und der Kathedrale La Concepción. Lassen Sie sich zurückversetzen in die Zeit der spanischen Eroberer. Hotel: Plaza Campeche

3. Tag: Campeche – Uxmal

Campeche – Edzná (Fahrt / 54.0 km / 75 Min.)

Die Ruinenstätte Edzná befindet sich im Nordwesten des Bundesstaates Campeche, ca. 60 km von der gleichnamigen Hauptstadt entfernt. 400 v. Chr. begann sich Edzná explosionsartig auszubreiten und wurde zu einem Machtzentrum, das weite Teile Yucatáns beherrschte. Das schönste Gebäude von Edzná ist sicher das „Gebäude der fünf Stockwerke“, eines der interessantesten Bauwerke der gesamten Mayakultur.
Edzná – Uxmal (Fahrt / 149 km / 2,5 Std.)

Uxmal Lichtspiele

Tauchen Sie in die Geschichte der spätklassischen Maya-Epoche ein. Der Name Uxmal steht für „Die dreimal Erbaute“. Ungefähr 600 – 950 n. Chr. entstanden, konnte die Bedeutung vieler Bauten bis heute noch nicht vollständig entschlüsselt werden. Die Anlage beeindruckt den Besucher mit verzierten Fassaden, riesigen Terrassen und Plätzen, Säulen und Torbögen.

Am Abend erleben Sie die beeindruckende Sound & Light Show in den Ruinen von Uxmal. Vor der gewaltigen Kulisse der Pyramide des Zauberers begeben Sie sich auf die virtuelle Reise zurück in die Welt der Maya. Untermalt von Sound- und Lichteffekten wird die Geschichte einer faszinierenden Kultur erzählt. Hotel: Hacienda Uxmal

4. Tag: Uxmal – Valladolid

Uxmal – Sotuta de Peón (Fahrt / 64 km / 1,5 Std.)

Lassen Sie sich zurückversetzen in die Zeit der mächtigen Sisalbarone des 19. Jahrhunderts. Bei der Besichtigung der Plantagen, der Fertigungsanlage und des prächtigen Haupthauses aus der Kolonialzeit erfahren Sie interessante Details über den Anbau der grünen Henequén-Agave und ihrer Verarbeitung zu Sisalfasern, aus denen auch heute noch reißfeste Seile, Teppiche und Hängematten gefertigt werden.
Sotuta de Peón – Valladolid (Fahrt / 182 km / 3 Std.) Hotel: Ecotel Quinta Regia

5. Tag: Valladolid – Cancún

Zeit zur freien Verfügung.
Valladolid – Tulum (Fahrt / 103 km / 1,5 Std.)

Tulum

Ihr Ausflug bringt Sie zu der Maya-Felsenfestung von Tulum, direkt am karibischen Meer gelegen. Geblieben ist von der großen Maya-Stadt nur der Tempelbezirk mit dem Palast. Weitere Gebäude sind der Templo del Dios Descendente und der Templo de los Frescos. Tulum’s Reiz liegt im Zusammenspiel der Ruinen mit dem weißen Sand und dem türkisblauen Wasser.

Anschließend Transfer zu Ihrem Hotel für eine Verlängerung entlang der Riviera Maya (ohne Inseln) oder Transfer zum Flughafen Cancún (Abflug ab Cancún nicht vor 20:00 Uhr.) – Ende der Rundreise Yucatán.

Tipp: Wer eine etwas längere Rundreise durch Yucatán als bei der Rundreise Yucatán wünscht, dem sei die 7-tägige Rundreise zu den Höhepunkten Yucatáns empfohlen.

Leistungen

  • 4 Übernachtungen/Frühstück in den genannten oder gleichwertigen Unterkünften
  • Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder wie erwähnt, im Pkw oder Minibus mit Klimaanlage, Bootstransfer
  • Kleingruppe (oder Privatreise) mit deutschsprechender Reiseleitung
  • Garantierte Durchführung der Rundreise Yucatán ab 2 Personen

Extras

  • Getränke und sonstige Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Nicht erwähnte Leistungen

Preise

Preise 2022 + 2023 DZEZ
Gruppenreise1.065,-1.250,-
Privatreise1.979,-2.165,-
Alle Preise pro Person in Euro