Eco-Lodge Itororó – Regenwald in der Serra do Mar

Startseite / Produkte / Brasilien Reisen / Rio de Janeiro / Eco-Lodge Itororó – Regenwald in der Serra do Mar
Search
Generic filters
Exact matches only

Eco-Lodge Itororó – Regenwald in der Serra do Mar

Eco-Lodge Itororó

Eco-Lodge Itororó – Bergwelt und Regenwald

Naturerlebnis nahe Rio

Die Eco-Lodge Itororó liegt in der Nähe von Nova Friburgo, rund 140 km nördlich von Rio de Janeiro, auf 1.150 m Höhe in den Bergen der Serra do Mar. In und um die Lodge finden Sie noch den ursprünglichen Atlantischen Regenwald (Mata Atlântica) in seiner ganzen Pracht, während dieser in anderen Gebieten weitestgehend über die Jahrhunderte der Abholzung zum Opfer gefallen ist. Die Vegetation dieses einzigartigen tropischen Ökosystems entspricht genau dem Bild, das man sich von einem »Urwald« macht: riesige, mit Epiphyten bewachsene Bäume, üppig wucherndes Grün. In Itororó ist diese überbordende Natur mit ihrem Vogelreichtum perfekt erlebbar!

Eco-Lodge Itororó
Package Regenwald Eindrücke3 Tage / 2 Nächte ab/bis Rio 450,- € p.P./DZ

ANFRAGE

F39 Express Inline
Ihr Name *
E-Mail Adresse *
Telefonnummer
Anzahl Reisende *
Reisezeit (Datum von/bis, Monat o.ä.)
Telefonische Beratung
Das Ausfüllen der Pflichtfelder (*) ist notwendig, um Ihre Wünsche erfüllen zu können. Mit dem Absenden dieser Anfrage erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung

WUNSCHLISTE

Nutzen Sie alternativ die Wunschliste um mehrere Reisebausteine gleichzeitig bei Ruppertbrasil anzufragen. Mehr Info

Diesen Reisebaustein
auf meine Wunschliste setzen
Anfrageformular & Wunschliste

Regenwald erleben in der Eco-Lodge Itororó

Für Naturliebhaber ein ganz besonderes Erlebnis

Die Lodge und das Package “Regenwald Eindrücke” sind ideal für alle, die fernab üblicher Touristenrouten Natur erleben und erwandern wollen. In der Eco-Lodge Itororó, in der auch deutsch gesprochen wird, wohnen Sie in gemütlichem Ambiente mitten im unberührten Atlantischen Regenwald. Bereits auf der Lodge selbst können Sie auf verschiedenen Wegen Fauna und Flora, vor allem aber eine vielfältige Vogelwelt erleben. Wanderungen durch die Serra do Mar ergänzen das Programm. Dabei sind die Möglichkeiten, Wanderungen verschiedenster Schwierigkeit und unterschiedlicher Dauer zu unternehmen, so vielfältig, dass es empfehlenswert ist, ein bis zwei zusätzliche Übernachtungen einzuplanen. Weitere Informationen können Sie dem aktuellen Besuchsbericht von Daniela entnehmen.

Der Atlantische Regenwald, den man hier noch in seiner ursprünglichen Form erleben kann, ist wirklich eines intensiven Kennenlernens wert. Denn in diesem findet sich wohl eine noch höhere Artenvielfalt als im Amazonas Gebiet. Man schätzt, dass es im Atlantischen Regenwald ca. 131 Arten von Säugetieren gibt. Darunter sind auch vier Abarten des Löwenaffen, der nur in diesem Ökosystem noch anzutreffen ist. Außerdem gibt es 180 Arten von Amphibien und über 800 Arten von Vögeln. Zur heimischen Flora zählen viele große Bäume, darunter Brasil-Eisenholzbäume, Bahia-Jacarandas, Zedern und Araukarien. Und natürlich Orchideen, Bromelien und eine große Anzahl seltener Baumfarne.

Das Package “Regenwald Eindrücke” der Eco-Lodge Itororó

1. Tag Rio – Fahrt in den Atlantischen Regenwald (L/A)

Transfer von Rio nach Nova Friburgo zur Eco-Lodge Itororó, bei dem Sie einen ersten Eindruck von der Bergwelt bekommen. Auf dem Transfer machen Sie auch einen Stopp bei einem 1000 Jahre alten Baumriesen, der sich an einem der Zugänge zum Staatspark Três Picos befindet. (Je nach Wetter und Zeit kann dieser Stopp auch auf dem Rücktransfer erfolgen). Bitte achten Sie auf die Optionsmöglickeiten bei den Transfers.

Nach dem Einchecken in der Lodge und einem frischgepressten Fruchtsaft haben Sie Zeit zum Entspannen und können  die ersten Eindrücke des Atlantischen Regenwaldes sammeln. Ein typisch brasilianisches Abendessen schließt diesen abwechslungsreichen Tag ab.

2. Tag Wanderung auf den Porcelet (F/L/A)

Nach einem reichhaltigem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung auf den bei Nova Friburgo gelegenen Morro do Porcelet. Von dessen Gipfel aus können Sie die ganze Bergregion, die im Staatspark gelegenen Três Picos und ihre wunderschöne Bergkulisse genießen. Am frühen Nachmittag kehren Sie auf die Eco-Lodge Itororó zurück. Am Nachmittag können Sie im Naturschwimmbad entspannen, im Orchideengarten spazieren, Vögel beobachten, in der Hängematte liegen… Beim Abendessen können Sie dann die Eindrücke des Tages am Lagerfeuer wirken lassen.

3. Tag Wandern im Atlantischen Regenwald – Rio (F/L)

Nach dem Frühstück gibt es eine Wanderung durch den Atlantischen Regenwald. Die Wanderung führt durch den Wald und auf die Hochebene. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über dieses wichtige Ökosystem und haben ausreichend Gelegenheit, die Schönheiten der Fauna und Flora zu genießen und zu fotografieren. Am Nachmittag erfolgt dann der Transfer zurück nach Rio.

TIPP: Gegen einen Aufpreis von € 50,- p. P. ist der Rücktransfer von Nova Friburgo anstatt nach Rio auch nach Búzios möglich! Dort warten entspannte Tage am Strand auf Sie. Selbstverständlich ist auch anderer Anschluss ohne weiteres möglich.

Leistungen Package “Regenwald Eindrücke”

  • 2 Übernachtungen in der Lodge
  • Privat-Transfer ab/bis Rio (Hotel od. Flughafen) – nur Fahrer
  • Mahlzeiten gemäß Programm (F=Frühstück, L=Lunchbox, A=Abendessen), d.h. Vollpension während des Aufenthaltes in der Lodge
  • Ausflüge/Wanderungen gemäß Programm

Preise Eco-Lodge Itororó Package “Regenwald Eindrücke”

SaisonPackage 3 Tage/2 NächteZusatznacht/VP
Preise gültig bis 15.12.2019DZEZDZEZ
450,-680,-110,-145,-
Aufpreis für Alleinreisende100,-
Start täglich ab 2 Personen. Alle Preise pro Person in Euro.

Zusätzliche Möglichkeiten für Ihren Besuch der Eco-Lodge Itororó

Das Regenwald-Eindrücke Package der Eco-Lodge Itororó-Package können Sie auf Wunsch wunderbar ergänzen. Insbesondere mit den Optionen für die An- und Abreise wird bereits der Transfer zum Erlebnis und bereichert Ihren Aufenthalt. So beginnt das Erlebnis Atlantischer Regenwald schon mit dem Transfer!

Option 1: Besuch des Löwenäffchen-Projekts während des Transfers zur Eco-Lodge Itororó

Anstatt direkt von Rio nach Itororó zu fahren, machen Sie einen Abstecher zur Reserva de Poço das Antas, die Sie nach ca. 1,5 Stunden Fahrt ab Rio Eco-Lodge Itororóerreichen. Dort besuchen Sie das „Löwenäffchen-Projekt“. Die NGO Associação Mico-Leão-Dourado (AMLD) hat hier auf 5.500 ha ein Schutzgebiet für die bedrohten Goldenen Löwenäffchen eingerichtet. Neben Forschungsarbeiten werden insbesondere Nachzuchttiere aus Zoos, die das Projekt unterstützen, in ihre ursprüngliche Lebensregion, den atlantischen Regenwald Brasiliens, eingewöhnt und ausgewildert. Während des ca. 2,5-stündigen Besuchs können Sie nicht nur die Äffchen beobachten, sondern erfahren auch viel über deren Sozialverhalten und das Bemühen, diese Tierart zu retten.
Im Anschluss fahren Sie weiter nach Itororó.

Achtung: Die Äffchen können nur am früheren Vormittag beobachtet werden, so dass Sie bei dieser Option gegen 7:00 Uhr in Rio starten müssen. Aber das Frühaufstehen wird dann auch mit einem besonderen Erlebnis belohnt. Und noch ein Hinweis: Für den Besuch der Reserva müssen Sie eine Impfung gegen Gelbfieber haben.

Preis Option 1:  115,- € pro Person.

Option 2: Besuch der Reserva Ecológica de Guiapiaçu (Regua) während des Transfers zur Eco-Lodge Itororó

80 km nordöstlich von Rio de Janeiro gelegen hat sich Regua, eine private Nichtregierungsorganisation, den Schutz des Atlantischen Regenwaldes zur Aufgabe gemacht und zu diesem Zweck ein riesiges Schutzgebiet erworben. In diesem Gebiet wird der ursprüngliche Atlantische Regenwald geschützt und auch mit Eco-Lodge ItororóWiederaufforstungen in den ursprünglichen Zustand versetzt. Neben vielen anderen Aufgaben wird auch die besondere Tierwelt des Atlantischen Regenwaldes gesichert. So wurde zum Beispiel der hier früher heimische Tapir mit einem besonderen Zuchtprojekt wieder angesiedelt.

Bei einer ca. 3 stündigen Wanderung erleben Sie die Natur dieses (verglichen zur Eco-Lodge Itororó) tiefer liegenden Atlantischen Regenwaldes. Dazu muss man wissen, dass sich der Regenwald je nach der Höhe der Region merkbar unterscheidet. Neben der Pflanzen- und Vogelwelt ist es besonders spannend, auf dieser Tour den Tapir des Atlantischen Regenwaldes, Capivaras und Kaimane zu beobachten. Man könnte fast sagen, man erlebt neben dem Atlantischen Regenwald auch ein „kleines Pantanal“!

Preis Option 2:  100,- € pro Person.

Bitte beachten Sie, dass wegen der beiden Zuchtprojekte bei den Optionen 1 und 2 eine Impfung gegen Gelbfieber vorhanden sein und nachgewiesen werden muss.

Optionale Touren von der Eco-Lodge Itororó aus:

Während des Aufenthaltes in der Eco-Lodge Itororó gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, neben der im Programm Regenwald Eindrücke enthaltenen Wanderung und den Trails auf dem Gelände der Eco-Lodge Itororó kürzere oder längere Touren zu unternehmen. Denn die ganze Bergregion bietet vom Staatspark Três Picos bis zum Orgelgebirge eine Vielzahl von Trails von leicht bis anspruchsvoll. Eine oder zwei Zusatznächte sind für Aktivurlauber und Naturinteressierte allemal lohnenswert. Preise für zusätzliche Touren auf Anfrage. Touren sind grundsätzlich auch vor Ort buchbar, soweit diese dann noch organisatorisch verwirklicht werden können.

Beispiel für ein zusätzliches Tagesprogramm von Itororó aus:

Wanderung im Tres Picos Staatspark und Besuch beim Künstler Nêgo

Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrem Führer zum Três Picos Staatspark. Auf  dem Weg besuchen Sie in Nova Friburgo das Museum der Schweizer Einwanderung, die Nova Friburgo zum Leben erweckt hat. Im Anschluss lernen Sie die Kunstwerke des inzwischen über die Grenzen Brasiliens hinaus bekannten Künstler Nêgo kennen. Dessen ausdruckstarke und teils übergroßen (Lehm-) Skulpturen in dessen privatem Ausstellungsgelände werden Kunstfreunde in ihren Bann ziehen.

Danach noch eine kurze Fahrt und Sie erreichen den Staatspark. Hier wandern Sie auf den Berg „Kopf des Drachens“ und durch traumhafte Täler entlang einer wunderschönen Bergkulisse mit Granitbergen und Regenwald. Dauer der Wanderung, die für normal geübte Wanderer geeignet ist, 2 bis 3 Stunden.  Auf der Rückfahrt können Sie nach Wahl in einer typischen Churrascaria das berühmte brasilianische Churrasco oder frische Forellen einer lokalen Forellenzucht genießen. Danach Heimfahrt zur Lodge, wo Sie am frühen Abend wieder ankommen.

Anmerkung: Die Reihenfolge der einzelnen Punkte kann je nach Wetter und Temperaturen geändert werden.

NÜTZLICHE ZUSATZINFORMATIONEN:

Kategorie: Schlüsselworte: , ,
Daniela Schnitzspahn089/419 419 - 22
Robert Werner089/419 419 - 19
Steffi Prummer Alves089/419 419 - 25
Alle RuppertBrasil Ansprechpartner
HERUNTERLADEN

PDF Broschüre

Broschüre zu diesem Reiseangebot als PDF
HERUNTERLADEN

Passende Beiträge

Kurzbeschreibung

Nur ca. 140 km von Rio entfernt liegt die Eco-Lodge Itororó, in den Bergen der Serra do Mar bei Novo Friburgo. Natur pur im atlantischen Regenwald, den man auf Ausflügen erkundet.