Lauca Nationalpark

Lauca Nationalpark

Lauca

Lauca Nationalpark

Pazifik, Vulkane, Lagunen und pittoreske Indio-Dörfer

Arica, die nördlichste Stadt Chiles ist Ausgangspunkt für Exkursionen in den grandiosen Lauca Nationalpark in der Nähe von Putre, mit seiner fantastischen Berg- und Tierwelt. Außerdem bieten pittoreske Indianer-Dörfer und gut erhaltene Ausgrabungen für Kultur- und Archäologie-Interessierte auch noch tiefe Einblicke in Vergangenheit und Gegenwart bereit. Ob in einer Kleingruppe mit englischsprechender Reiseleitung oder als Privattour mit deutschsprechendem Führer – die Region bietet eine einmalige Landschaftsszenerie und steht zu Unrecht in 2. Reihe hinter der berühmteren Atacama-Wüste.

Lauca Nationalpark Packages ab/bis Arica
Reisezeit: ganzjährig4 Tage / 3 Nächte ab € 895,- p.P./DZ

Reiseverlauf Programm Lauca Standard

4 Tage / 3 Nächte – täglich ab/bis Arica

1.Tag:  Arica – Azapa-Tal

Nach Ankunft in Arica Transfer zum Hotel Casa Beltrán *** o.ä. (Gruppentour) bzw. Hotel Arica **** (Privattour). Am Nachmittag unternehmen Sie eine ausführliche Stadtrundfahrt und einen Ausflug ins fruchtbare Azapa-Tal mit Besichtigung des archäologischen Museums.

2.Tag: Arica – Putre

Fahrt entlang der ehemaligen Inka-Straße bis ins Hochlanddorf Putre auf rund 3.600 m Meereshöhe. Vorbei an malerischen Indianer-Dörfern wie Poconchile und Socoroma geht es gemächlich durch gewaltige Wüstenlandschaften die Anden-Kordillere hinauf, zahlreiche Unterwegs-Stopps mit kleinen Spaziergängen helfen Ihnen sich langsam an ungewohnte Höhen zu gewöhnen. (Lunch-Box inkl.) Nach einem Bummel durch Putre Abendessen in einem lokalen Restaurant und Übernachtung in der Hostería Qantati. (F – M – A)

3.Tag: Putre – Lauca Nationalpark – Arica

Ganztagesausflug zum spektakulären Lauca Nationalpark mit seiner artenreichen Tierwelt wie Flamingos, Andengänsen, Kondore und Vicuñas. Im Park befindet sich umrahmt von schneebedeckten Vulkanen der mit 4.570 m höchstgelegene See der Welt, der Lago Chungará. Nach Besuch des malerischen Lehmziegeldorfes Parinacota mit seiner schönen Kirche Rückfahrt nach Arica und Transfer zum Hotel. (Lunch-Box inkl.) (F – M)

4.Tag: Abreise Arica

Transfer zum Flughafen bzw. Busbahnhof.(F)

Reiseverlauf Programm Lauca Intensiv

4 Tage / 3 Nächte – täglich ab/bis Arica

1.Tag: Arica – Azapa-Tal – Codpa

Nach Ankunft in Arica und Abholung am Flughafen, unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und einen Ausflug ins fruchtbare Azapa-Tal mit Besichtigung des archäologischen Museums. Anschließend Weitertransfer ins urige Voranden-Dorf Codpa auf 1.855 m Meereshöhe, Übernachtung mit Abendessen in der Codpa Valley Lodge. (M – A)

2.Tag: Codpa – Putre

Tolle Fahrt durch die Voranden mit pittoresken Dörfern wie Tignamar, Saxamar, Belén und Zapahuira. Am frühen Nachmittag Ankunft in Putre und noch Gelegenheit das Dorf zu erkunden. 2 Übernachtungen im Hotel Qantati. (F)

3.Tag: Lauca Nationalpark

Am Morgen starten Sie zu einem Ganztagesausflug in den Lauca Nationalpark und zum Lago Chungará, mit kleinen Wanderungen und viel Kontakt zur Natur und Kultur der einheimischen Bevölkerung. Ihre eigenen Interessen können weitgehend berücksichtigt werden. (F – M – A)

4.Tag: Putre – Arica

Vormittag zur freien Verfügung für optionale Ausflüge und Aktivitäten nach Lust und Laune. Gegen Nachmittag erfolgt dann die Rückfahrt zum Flughafen nach Arica. (F)

HINWEIS: Zusatztag mit Ausflug zum Salar de Suririe auf Anfrage möglich.

Leistungen Lauca Nationalpark Packages Standard und Intensiv

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück
  • Zusätzliche Mahlzeiten wie im jeweiligen Programm erwähnt (F=Frühstück; M=Mittagessen od. Lunch-Box, A=Abendessen)
  • Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgebühren wie erwähnt
  • deutschsprechende Reiseleitung bei Buchung als Privattour bzw. englischsprechende Reiseleitung in der Gruppe zusammen mit anderen Touristen

Preise Lauca Nationalpark Packages Standard und Intensiv

PackageSaisonPrivattourGruppentour
DZEZDZEZ
Lauca Standard 4T/3N01.05.18 – 30.04.191.315,-1.530,-895,-1.075,-
01.05.19 – 30.12.191.445,-1.675,-955,-1.150,-
Aufpreis für Alleinreisende390,-450,-
Lauca Intensiv 4T/3N01.05.18 – 30.04.191.510,-1.675,---
01.05.19 – 30.12.191.660,-1.840,---
Aufpreis für Alleinreisende790,-
Termine: täglich. Alle Preise pro Person in Euro.

Länderkombinationen

Von Arica aus, kann man seine Reise entweder nach Bolivien oder nach Peru fortsetzen. Aber Achtung! Die grenzüberschreitenden Fahrten sind zum Teil aufgrund der Höhenlage nicht unproblematisch. Im südamerikanischen Sommer (Jan.-März) können in den Anden auftretende starke Regenfälle die zumeist nicht asphaltierten Straßen unpassierbar machen. Im Winter (Juni-Aug.) können heftige Schneefälle ebenfalls zu Sperrungen der Pässe führen. Aber – diese Fahrten sind auch ein Erlebnis und ersparen umständliche Flüge!

Arica – La Paz (Bolivien)

Für ca. € 60,- pro Person gibt es tägliche Linienbusse von Arica bis nach La Paz – die Dauer der Fahrt ist nicht immer ganz gesichert.

Putre – Tambo Quemado (Bolivien) – Sajama Nationalpark – La Paz

Mit einem Privattransfer (Preis auf Anfrage) können wir Sie an die Grenze nach Tambo Quemado bringen. Von dort hätten Sie dann Anschluss zu einer Tour via Sajama Nationalpark bis nach La Paz. Ein ungefähres Programm und Preis können Sie der umgekehrten Variante ab La Paz entnehmen.

Arica – Tacna (Peru)

Ein Privattransfer (Preis auf Anfrage) kann Sie in die nicht all zu weit entfernte Stadt Tacna in Peru bringen, von wo aus man dann z.B. nach Lima fliegen kann. Dieser Transfer kann relativ unproblematisch ganzjährig durchgeführt werden.

Diesen Reisebaustein auf meine Wunschliste setzen
WIE FUNKTIONIERT DIE WUNSCHLISTE? ?

NÜTZLICHE ZUSATZINFORMATIONEN:

Kategorie: Schlüsselworte: , ,
Countries
  • Bolivien
  • Ecuador
  • Peru
Steffi Prummer089/419 419 - 25
Robert Werner089/419 419 - 19
Daniela Schnitzspahn089/419 419 - 22
Alle RuppertBrasil Ansprechpartner
HERUNTERLADEN

PDF Broschüre

Broschüre zu diesem Reiseangebot als PDF
HERUNTERLADEN

Kurzbeschreibung

Der Lauca Nationalpark besticht mit seiner fantastischen Berg- und Tierwelt. Außerdem begeistern pittoreske Indianer-Dörfer und gut erhaltene Ausgrabungen.Die Anreise erfolgt am besten ab Arica, der nördlichsten Großstadt von Chile.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK