Ansprechpartner
Höhepunkte Paraguays

Die klassische Paraguay Rundreise

Die Höhepunkte Paraguays auf einer Reise

Erleben Sie auf dieser Paraguay Rundreise die Höhepunkte Paraguays in kompakter Form. Unberührte Natur mit faszinierender Flora und Fauna, Jesuitenreduktionen, das alte, historische und das moderne, prosperierende Paraguay.
Die Höhepunkte Paraguays Rundreise zeigt Ihnen das echte, ursprüngliche Land im Herzen Südamerikas mit seinen liebenswerten Menschen, seiner Kultur und seinen Traditionen. Sie reisen preisgünstig mit komfortablen Linienbussen oder gegen Aufpreis mit privaten Transfers.

Rundreise zu den Höhepunkten Paraguays
12 Tage / 11 Nächte ab/bis Asunciónab 1.495,- € p.P. im DZ

ANFRAGE

F39 Express Inline
Ihr Name *
E-Mail Adresse *
Telefonnummer
Anzahl Reisende *
Reisezeit (Datum von/bis, Monat o.ä.)
Telefonische Beratung
Das Ausfüllen der Pflichtfelder (*) ist notwendig, um Ihre Wünsche erfüllen zu können. Mit dem Absenden dieser Anfrage erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung
Anfrageformular

Die Paraguay Rundreise für alle, die Paraguay wirklich kennenlernen wollen

12 Tage / 11 Nächte ab / bis Asunción

Programm der Höhepunkte Paraguays Rundreise

12 Tage / 11 Nächte  –  ab/bis Asunción

1. Tag: Asunción

Ihre Höhepunkte Paraguays Rundreise beginnt mit Ankunft am Flughafen von Asunción und Transfer zu Ihrem Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung. 3 Übernachtungen im Hotel Dazzler by Wyndham Asunción.

2. Tag: Asunción

Nach dem Frühstück entdecken Sie bei einer Stadtrundfahrt die Geschichte der paraguayischen Hauptstadt, von der spanischen Kolonialzeit über die Unabhängigkeit und die Blütezeit unter Präsident López bis in die Moderne! Sie besuchen unter anderem das »Casa de la Independencia«, die Kathedrale »Metropolitana«, den historischen Bahnhof mit der ältesten Eisenbahn Südamerikas und das »Panteón Nacional de los Héroes«. Vorbei am Regierungspalast, der »Avenida Marechal Lopez« – bekannt als »Avenida das Embaixadas« -, dem Präsidentenpalast geht es schließlich zur »Recova«, wo Sie Kunsthandwerk kaufen können. Rest des Tages zur freien Verfügung. (F)

3. Tag: »Goldene Rundfahrt«

Das heutige Ausflugsprogramm führt Sie in die Umgebung von Asunción bis nach Yaguarón mit seiner von den Guaraní-Indianern unter Aufsicht der Franziskanermönche erbauten barocken Holzkirche, die beispielhaft für die Architektur der Missionskirchen im 18. Jahrhundert ist. Außerdem besuchen Sie die Orte Paraguarí mit einigen Gebäuden aus der Kolonialzeit, Piribebuy und den Wallfahrtsort Caacupé mit der größten Kirche des Landes. Der letzte Abstecher führt Sie nach San Bernardino am Ypacarai-See, das 1881 von deutschen Einwanderern gegründet wurde. Die Stadt ist heute beliebter Urlaubs- und Badeort vieler Paraguayer. Ganztägige Tour mit Mittagessen und der Möglichkeit zum Kunsthandwerkseinkauf. (F – M)

4. Tag: Asunción – Chaco / Filadelfia

Nach dem Frühstück Transfer zum Busbahnhof zur Fahrt mit dem Linienbus in ca. 5 1/2 – 6 Stunden nach Filadelfia.
In Filadelfia empfängt Sie Ihr Reiseleiter und bringt Sie ins Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.
2 Übernachtungen im Hotel Florida Chaco (Superior-Zimmer). (F)

HINWEIS:

Gegen Aufpreis Fahrt mit dem Reiseleiter im privaten PKW, dabei gibt es die Möglichkeit zu verschiedenen Besichtigungs-Stopps unterwegs.

5. Tag: Laguna Capitán – Campo María

Zusammen mit Ihrem Guide entdecken Sie heute auf einem ganztägigen Ausflug die natürliche und abgelegene Gegend des »Chaco«, eine der Höhepunkte Paraguays, lernen die Tierwelt Paraguays kennen und genießen einzigartige Landschaften. Die Salzlagune »Laguna Capitán« ist einer der unzähligen Salzseen in dieser Region. Als Naturschutzgebiet kann eine Vielzahl von Vögeln und anderen Tieren beobachtet werden, was dies zu einem wahren Paradies für Naturliebhaber macht. Jedes Jahr kommen aus den Anden Flamingos hierher, um zu überwintern (Mai – September). Campo María beherbergt eine große Vielfalt an Tieren. An den Stränden gibt es Spuren vieler großer Säugetiere, die in Paraguay leben. Gegen Abend erreichen Sie wieder Filadelfia. (F)

6. Tag: Filadelfia – Asunción

Bevor Sie Filadelfia verlassen, können Sie am Morgen optional das Museum Jakob Unger besuchen, das die Geschichte der ersten mennonitischen Einwanderer erzählt. Transfer zum Busbahnhof zur Fahrt mit dem Linienbus in ca. 5 1/2 – 6 Stunden nach Asunción.
In Asunción empfängt Sie Ihr Reiseleiter und bringt Sie ins Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel Dazzler by Wyndham. (F)

HINWEIS:

Gegen Aufpreis Fahrt mit dem Reiseleiter im privaten PKW, dabei gibt es die Möglichkeit zu verschiedenen Besichtigungs-Stopps unterwegs.

7. Tag: Asunción – Encarnación

Nach dem Frühstück Transfer zum Busbahnhof zur Fahrt mit dem Linienbus in ca. 6 Stunden nach Encarnación.
In Encarnación empfängt Sie Ihr Reiseleiter und bringt Sie ins Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.
2 Übernachtungen im Hotel De la Trinidad (Classic-Zimmer). (F)

HINWEIS:

Gegen Aufpreis Fahrt mit dem Reiseleiter im privaten PKW, dabei gibt es die Möglichkeit zu verschiedenen Besichtigungs-Stopps unterwegs.

8. Tag: Jesús de Tavarangue – Trinidad

Die Städte Jesús und Trinidad haben den größten Kulturerbe-Reichtum in Paraguay. Die Jesuitenmission von Jesús de Tavarangue und die Jesuitenmission von Trinidad wurden 1993 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Beide sind möglicherweise die am besten erhaltenen der 30 Städte, die von den Jesuitenmissionaren im 17. Jahrhundert bei ihrer Evangelisierungsarbeit in Südamerika gegründet wurden. Im Inneren der Jesuitenmissionen bieten Ihnen das Museum und die Kirche zahlreiche Bilder und andere Schnitzereien aus der typischen Kunst und Architektur, die Sie in die Zeit der Jesuiten entführen. (F)

9. Tag: Encarnación – Ciudad del Este

Nach dem Frühstück Transfer zum Busbahnhof zur Fahrt mit dem Linienbus in ca. 5 Stunden nach Ciudad del Este.
In Ciudad del Este empfängt Sie Ihr Reiseleiter und bringt Sie ins Hotel. Die quirlige Grenzstadt ist nicht nur in Paraguay für günstige Elektronikartikel bekannt, auch aus Brasilien strömen jeden Tag Tausende von Menschen über den Río Paraná nach Ciudad del Este. Nutzen Sie den Rest des Tages zu einem kleinen Bummel durch die Straßen. 2 Übernachtungen im Hotel de las Ventanas (Superior-Zimmer). (F)

HINWEIS:

Gegen Aufpreis Fahrt mit dem Reiseleiter im privaten PKW, dabei gibt es die Möglichkeit zu verschiedenen Besichtigungs-Stopps unterwegs.

10. Tag: Ciudad del Este – Itaipú

Heute steht zunächst ein Besuch des binationalen Wasserkraftwerks Itaipú auf dem Programm. Als noch immer größtes Wasserkraftwerk der Welt gilt Itaipú als eines der technischen Wunderwerke der Moderne. Der Besuch des Itaipu-Staudamms auf paraguayischer Seite ist eine einzigartige Möglichkeit, das größte Wasserkraftwerk der Welt zu erkunden. Während Sie den informativen Vorträgen eines spezialisierten Führers lauschen. Es lädt Sie ein, die mit dem Damm verbundene moderne Architektur und seine ökologischen und kulturellen Auswirkungen auf die Umgebung kennenzulernen. Rest des Tages zur freien Verfügung. (F)

Mit einem optionalen Ausflug haben Sie am Nachmittag die Möglichkeit, die größten Wasserfälle der Welt – die »Cataratas de Iguaçu« von der brasilianischen Seite aus zu besuchen. Malerische Wanderwege mit unzähligen Fotomotiven entlang der Fälle: Nasenbären sowie Tausende bunte Schmetterlinge, Leguane und Eidechsen begleiten Sie durch dieses einmalige Naturschauspiel.
Abends besteht optional die Möglichkeit, die Churrascaria Rafain (brasilianischer Fleischgrill) zu besuchen, wo Sie bei einem typischen Abendessen und einem Show-Programm die brasilianische Küche und Kultur kennen lernen können (nicht im Preis enthalten).

Weiter Optionen rund um Iguaçu – nicht im Reisepreis inbegriffen, Preise auf Anfrage:

  • Show Rafain: folkloristische Dinner-Show mit Büffet / Asado
  • Macuco Safari: Fahren Sie mit einem Boot direkt in den Teufelsschlund, den »Garganta del Diablo« und erleben Sie intensiv die Kraft der Natur
  • Parque de las Aves: Vogelpark direkt am Eingang des Nationalparks Iguaçu gelegen. Auf dem einen Kilometer langen Rundkurs können Sie über 150 verschiedene Vogelarten beobachten.

11. Tag: Ciudad del Este – Salto Monday – Asunción

Die Stadt Ciudad del Este ist bekannt für ihre Geschäfte und Einkaufszentren. Ihr Reiseleiter führt Sie zu den bekanntesten Geschäftsvierteln der Stadt, um herauszufinden, was diese Stadt in der Region so bedeutend macht. Nach der Stadtbesichtigung Fahrt zu Paraguays größtem Wasserfall, dem »Salto Monday« in einem nahe gelegenen Naturgebiet. Die Monday Falls bestehen aus drei mächtigen Wasserfällen, die jeweils 40 Meter hoch sind und in der Nähe der Mündung des Monday River hinabstürzen. Spazierwege führen zu Aussichtspunkten, von denen aus man die 40 Meter hohe Senke des Flusses betrachten kann.
Am Nachmittag Transfer zum Busbahnhof zur Fahrt mit dem Linienbus in ca. 5 Stunden zurück nach Asunción. Dort empfängt Sie Ihr Reiseleiter und bringt Sie ins Hotel, wo Sie die letzte Nacht verbringen. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel Dazzler by Wyndham. (F)

HINWEIS:

Gegen Aufpreis Fahrt mit dem Reiseleiter im privaten PKW, dabei gibt es die Möglichkeit zu verschiedenen Besichtigungs-Stopps unterwegs.

12. Tag: Asunción

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Hier endet Ihre Höhepunkte Paraguays Rundreise bzw. Beginn Ihres Anschlussprogramms. (F)

Leistungen der Höhepunkte Paraguays Rundreise

  • 11 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels mit Frühstück
  • Alle Transfers wie ausgeschrieben, teilweise in Linienbussen
  • Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder wie erwähnt
  • Örtlich wechselnde deutsch- oder englischsprechende Reiseleitung

Preise

RundreiseDZEZ
Transfers im Linienbus1.495,-1.935,-
Transfers im privaten PKW1.955,-2.395,-
Start täglich ab 2 Personen möglich. Aufpreis für Alleinreisende auf Anfrage. Preise gültig bis 30.04.2022. Alle Preise pro Person in Euro.