Aparados da Serra

Nationalpark Aparados da Serra

Brasiliens Canyonland

Der Nationalpark Aparados da Serra liegt an der Grenze zwischen Rio Grande do Sul und Santa Catarina, wobei das Hochland und ein großer Teil der Canyons selbst in Rio Grande do Sul liegen, während die Ausgänge sich im Flachland von Santa Catarina befinden. Direkt an die Aparados da Serra schließt sich der Nationalpark Serra Geral an. Die Zugänge zum Park befinden sich bei Cambará do Sul (RS) auf der Hochebene und im Tiefland bei Praia Grande (SC), in dessen Gebiet sich auch das Refúgio befindet.

Refúgio Pedra Afiada Package
ganzjährig ab/bis Porto Alegre4 Tage / 3 Nächte ab 660,- € p.P./DZ

ANFRAGE

F39 Express Inline
Ihr Name *
E-Mail Adresse *
Telefonnummer
Anzahl Reisende *
Reisezeit (Datum von/bis, Monat o.ä.)
Telefonische Beratung
Das Ausfüllen der Pflichtfelder (*) ist notwendig, um Ihre Wünsche erfüllen zu können. Mit dem Absenden dieser Anfrage erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung

WUNSCHLISTE

Nutzen Sie alternativ die Wunschliste um mehrere Reisebausteine gleichzeitig bei Ruppertbrasil anzufragen. Mehr Info

Diesen Reisebaustein
auf meine Wunschliste setzen
Anfrageformular & Wunschliste

Natur pur in den Nat.Parks der Aparados da Serra und Serra Geral

Ein überraschendes, ganz besonderes Brasilienerlebnis bietet dieses erlebnisreiche Package, in dessen Mittelpunkt die Landschaft des Nationalparks Aparados da Serra mit den brasilianischen „Grand Canyons“ steht, wovon der “Itaimbezinho” am leichtesten zu erreichen ist. Anstatt roter Erde finden Sie hier grüne, eindrucksvolle Canyons. Manche der Canyons sind 7 km lang und bis 800 m tief. Das alles in Verbindung mit einer großen biologischen Vielfalt. Atlantischer Regenwald am Fuß der Canyons, Nebelwald an deren steilen Abhängen und Araukarien auf der Höhe des Tafellandes, den „Campos de Cima da Serra“. In der Hochebene gibt es zudem Hochmoore. Auch die Fauna ist ebenfalls vielfältig (z.B. Mähnenwolf, Puma, Ozelot, Brüllaffen,  Gürteltiere, Königsgeier, Azurblaurabe (Cyanocorax caeruleus), Taubenhalsamazone (Papageieart), Steißhühner, etc.). Allerdings wird man die großen Säugetierarten kaum zu Gesicht bekommen.

Refúgio Ecológico Pedra Afiada (REPA)

Das REPA ist ein schönes Beispiel, wie sich gerade in Südbrasilien nachhaltiger Tourismus entwickelt hat. Das in Familienbesitz befindliche „grüne Resort“ , in dem in jedem Bereich auf Umweltschutz geachtet wird, liegt, in die Umgebung bestens eingebunden, in einem wunderschönen natürlichen Gelände am Eingang des Malacara Canyon. Bereits der Aufenthalt im Resort ist Urlaub in der Natur im besten Sinne, was einem spätestens genussvoll auffällt, wenn man ein Bad in dem durch das Gelände fließenden kristallklaren Flüsschen nimmt. Schöne Aufenthaltsräume und schattige Sitzplätze im Freien, freundlicher und persönlicher Service, gute Gastronomie und komfortable, geschmackvoll eingerichtete Zimmer sorgen rundum für Entspannung pur. WLAN ist auf dem Gelände vorhanden, während auf TV bewusst verzichtet worden ist. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Internetseite des REPA. Im Resort wird englisch gesprochen.

Aktivangebote im REPA

Das REPA bietet Trekkingtouren und Wanderungen verschiedener Schwierigkeitsgrade an, um die Welt der Canyons zu entdecken. Ausflüge auf die Hochebene mit Blick über und in die Canyons ebenso wie Wanderungen durch diese (z.B. entlang des Rio do Boi -Ochsenfluss- im Itaimbezinho Canyon), Wanderungen durch den Regenwald, Biketouren in jede Richtung und vieles mehr. Wer Spass daran hat, kann aber auch eine Seilrutsche in schwindelnder Höhe ausprobieren, Quad fahren oder sich einem Klettertraining unterziehen. Wir sind uns sicher, jeder findet das für ihn passende Programm für seinen Aufenthalt.
Diese Aktivitäten werden vor Ort gebucht und sind nicht im Package enthalten. Die Kosten belaufen sich je nach Teilnehmerzahl und gewähltem Programm zwischen 20 und 100 US-$.

Leistungen Refúgio Pedra Afiada Package – 4 Tage / 3 Nächte

  • Am ersten und letzten Tag Transfer von Porto Alegre entlang der Küste zum REPA mit englischsprechendem Fahrer (ca. 210 km, 3:30 Fahrzeit) und zurück
  • 3 Übernachtungen mit Halbpension (Frühstück und Abendessen) in einem Gartenblick-Zimmer.

Preise Refúgio Pedra Afiada Package

PackageDZEZ
Aparados da Serra Package 2019660,-890,-
Aufpreis für Alleinreisende 345,-
Preise pro Person in Euro. Preise nicht gültig an Weihnachten, Karneval, Ostern und anderen Feiertagen. In der Ferienzeit in Brasilien (Januar / Februar) kommt es gelegentlich auch zu höheren Preisen.

Mietwagentour als Alternative

Die Aparados da Serra und das REPA kann man auch als Mietwagentour ab Porto Alegre buchen und dies gegebenenfalls mit einem Besuch der Weinanbaugebiete bei Bento Gonçalves kombinieren. Auf der Vale dos Vinhedos – Seite finden Sie ein entsprechendes Programm.

Oder man verbindet dies mit einer der Touren ab Florianópolis. Der Möglichkeiten sind viele – wir beraten Sie gerne. Rufen Sie doch einfach an oder schicken uns eine E-Mail.