Parati & Ilha Grande gehören zum Welterbe Brasilien

Das Welterbe Brasilien ist um eine Unesco-Welterbestätte reicher. Denn in seiner jüngsten Sitzug hat das UNESCO-Welterbekomitee am 5. Juli 2019 in Baku die Stätte „Parati und Ilha Grande – Kultur und Biodiversität“ in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Interessant ist dabei vor allem, dass es sich hierbei um die erste sog. gemischte Stätte aus Natur- und Kulturerbe handelt. Damit umfasst das Welterbe Brasilien nun 22 Welterbestätten.

Neben der Vorstellung der neuen Welterbestätte erhalten Sie eine Übersicht über alle Welterbestätten in Brasilien und über die vielfältigen Möglichkeiten, die RuppertBrasil bietet, um diese zu besuchen.

Parati und Ilha Grande – neuestes Unesco Welterbe in Brasilien

Die zum Welterbe Brasilien erklärte Kulturlandschaft Parati und Ilha Grande – Kultur und Biodiversität” setzt sich aus fünf Elementen zusammen. Diese sind der Nationalpark Serra da Bocaina, das Naturreservat Juatinga, die Altstadt von Parati, der Staatspark Ilha Grande und das Biosphärenreservat Praia do Sul.

Dass Parati ein beliebtes Ziel ist, verwundert nicht. Denn das Städtche an der Costa Verde zwischen Rio und Sāo Paulo gelegene Städtchen hat sich nicht nur seinen kolonialen Charme bewahrt, sondern liegt auch noch noch ausgesprochen malerisch. Denn es ist eingebettet in eine einzigartige Fülle von Natur zwischen Hunderten von Inseln, einsamen weißen Sandstränden und üppigem Regenwald. Und gleichzeitig ist der Ort sehr reich an Kultur und Geschichte, nachdem er einer der wichtigsten Häfen während brasilianischen Goldrausches war.

Für die Unesco-Gutachter hat die diese neue Welterbestätte “die Fähigkeit, ein außergewöhnliches Beispiel für Land- und Meeresnutzung und menschliche Interaktion mit der Umwelt zu zeigen”. Denn Parati und die Ilha Grande illustrieren ein außergewöhnliches Zusammenspiel menschlicher Präsenz mit der natürlichen Umgebung über einen langen Zeitraum. Neben dem historischen Zentrum und der Festung von Parati finden sich hier eine Vielzahl archäologischer Stätten, ein Teil der ehemaligen Goldroute und Nachkommen von Sklaven und indigenen Gemeinschaften, die noch die von ihren Vorfahren übernommene Beziehung zur Landschaft und Natur pflegen. So stellt der Ort ist das erste gemischte Erbe Lateinamerikas dar, wo eine noch lebendige Kultur vorzufinden ist. Und ein weiterer entscheidender Gesichtspunkt bei der Erklärung zum Welterbe war, dass das betreffende Mischgebiet mit etwa 85% der gut erhaltenen einheimischen Vegetation das zweitgrößte Überbleibsel des Atlantischen Regenwaldbioms bildet und Heimat für mehrere seltene und endemische Arten bildet.

Welterbe Brasilien – Die Welterbestätten und die Wege dorthin

Alle Unesco-Welterbestätten, die das Welterbe Brasilien ausmachen, finden Sie in der nachfolgenden Tabelle. Dabei haben wir durch farbliche Hinterlegung unterschieden nach Weltkulturerbe, Weltnaturerbe und Weltkultur- und -naturerbe. Zu jeder Welterbestätte finden Sie unter den Unesco-Listennummern den Link zur entsprechenden Seite der Unesco mit ihren Informationen, Karten und Bildern. Und last, but not least, in der rechten Spalte die passenden Reisen, um zu der jeweiligen Welterbestätte zu gelangen.

Welterbestätten in BrasilienUnesco-Liste-Nr.Passende Programme
Historische Stadt Ouro Preto

124

RB43503

RB 2633

Historisches Zentrum von Olinda

189

RB2327

Jesuitenmissionen der Guarani

275

RB8041

Heiligtum Bom Jesus do Congonhas

334

RB43503

RB 2633

Historische Altstadt von Salvador de Bahia

309

RB1511

Nationalpark Iguaçu

355

RB1773

Brasília

445

RB2610

Nationalpark Serra da Capivara

606

RB39073

Historisches Zentrum Saõ LuÍs

821

RB2149

RB43286

Atlantische Wälder Schutzgebiet

892

auf Anfrage*
Historisches Zentrum Diamantina

890

RB43503

Reservat Südostlicher Atlantischer Wälder

893

auf Anfrage*
Schutzgebiet Zentral-Amazonas

998

Amazonas-Reisen

Schutzgebiet Pantanal

999

Pantanal-Reisen

Reservate Fernando de Noronha

1000

RB2155

und Rocas-Atoll (Bras. Atlantikinseln)
Cerrado-Schutzgebiete: Nationalparks Chapada

1035

RB24691

dos Veadeiros und Emas
Historisches Zentrum von Goiás

993

auf Anfrage
Platz São Francisco in der Stadt São Cristóvão

1272

auf Anfrage
Rio de Janeiro: Carioca-Landschaften

1100

RB10671

RB32246

zwischen Bergen und Meer
Ensemble der Moderne in Pampulha

1493

RB43503

RB 2633

Archäologische Stätte Valongo-Kai in Rio

1548

RB32246

Parati und Ilha Grande

1308

Costa Verde-Reisen

*Atlantischen Regenwald finden Sie bei Parati, aber auch nördlich von Rio. Diese Regenwaldzonen sind weitaus leichter zu erreichen und bieten ebenfalls interessante Einblicke in diese Biosphäre. Fragen Sie unsere Reisespezialisten